Zum Inhalt springen

Header

Video
Flugzeugabsturz im Engadin
Aus Tagesschau vom 04.08.2017.
abspielen
Inhalt

Flugzeugunglück im Engadin Wrackteile im Diavolezza-Gebiet geborgen

  • Das Wrack der Piper PA-28 ist geborgen und steht nun auf dem Flugplatz Samedan für eine Untersuchung durch die Schweizerische Sicherheitsuntersuchungsstelle (SUST) bereit.
  • Die Unfallursache ist weiterhin unklar.
  • Über den Zustand der 17-jährigen Überlebenden ist nichts bekannt.

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen