Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

SRF Forward Coronavirus: Wie Krisen unsere Gesellschaft verändern

Auf den ersten Blick trennt das Coronavirus uns, zumindest physisch, voneinander: Homeoffice, Social Distancing und Selbstquarantäne. Gleichzeitig entstehen unzählige Ideen, wie wir näher zusammenrücken können. SRF Forward hat recherchiert, was vergangene Krisen mit der Gesellschaft gemacht haben.

Wir bei SRF Forward haben Glück: Eine gute Internetverbindung ist so ziemlich alles, was wir für Homeoffice brauchen. Nicht allen geht es gleich. Einige von euch haben uns von eurem beruflichen Struggle erzählt. Andere, wie schwierig es ist, älteren Menschen zu helfen, ohne sie zu besuchen.

«Homeoffice ist schwer, ich könnte schon probieren, einer 80-jährigen Frau via Skype zu erklären wie sie die TV-Sender neu programmieren muss wenn sie nicht mehr funktionieren. Aber das funktioniert leider effektiv nicht.»
Autor: Remo Zuberbühlerarbeitet im Radio- und TV-Fachhandel, Teil der SRF Forward Community

Unbestritten: Das Coronavirus stellt uns alle vor Herausforderungen. Das Ganze ist oft anstrengend und schmerzhaft. Doch in manchen Branchen werden solche Ereignisse auch als eine gewisse Chance betrachtet. Denn aus Krisen können auch Innovationen entstehen.

Gerade die Digitalisierung zeigt sich aktuell von ihrer besten Seite und bringt Menschen in Facebook-Gruppen und Livestreams zusammen. Und auch für die Arbeitswelt bedeutet die aktuelle Lage einen Push in Richtung digitale Welt.

Das Coronavirus ist dabei nicht das erste disruptive Ereignis, das unsere Gesellschaft geprägt hat: Kurz nach der Spanischen Grippe wurde der Vorläufer der WHO gegründet. Nach den beiden Weltkriegen übernahmen Frauen häufiger Jobs, die bis dahin fast ausschliesslich Männern vorbehalten waren. Und die Weltwirtschaftskrise hat unter anderem dazu geführt, dass wir heute nicht mehr 60 Stunden pro Woche arbeiten müssen.

SRF Forward

SRF Forward

Wir sind SRF Forward, Link öffnet in einem neuen Fenster, ein Team von jungen JournalistInnen. Wir recherchieren zu drängenden Themen unserer Zeit und bringen dich mit Einordnung und Hintergrund weiter. Wir wollen nicht nur wissen, was passiert. Wir wollen verstehen, warum es passiert. Gemeinsam mit dir schaffen wir einen Diskussionsraum und suchen nach Lösungsansätzen. Dabei werden wir selbst noch viel lernen. Jeden Mittwoch gibt es ein neues Video von uns, mit dem wir dich zum Nachdenken anregen und Debatten auslösen wollen. Die Welt ist kompliziert. Lass uns zusammen durchsteigen.

Redaktion: Pascal Burkhard, Stefanie Hasler, Kaspar Kluth, Lukas Wagner

Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen