Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

SRF Forward Solidarität während Corona: So kannst du helfen

Ältere und kranke Menschen sind trotz den Lockerungen weiterhin auf Solidarität und Hilfe angewiesen. Kinder hüten, einkaufen oder mit dem Hund Gassi gehen: Wo du deine Unterstützung anbieten kannst und was du dabei beachten solltest.

Die Isolation in der Coronavirus-Krise trifft gerade viele bedürftige Menschen hart. Nachbarschaftshilfe und Freiwilligenarbeit sind in der Schweiz in Zeiten von Corona besonders wichtig. Zwar hat der Bundesrat verkündet, dass die Massnahmen gegen das Virus langsam gelockert werden. Trotzdem: Die Gesundheit der Menschen, vor allem der besonders gefährdeten Personen, bleibt weiterhin an erster Stelle. Das heisst, dass unsere Grosseltern und kranke Nachbarn weiterhin auf Unterstützung beim Einkaufen angewiesen sind. Aber zum Beispiel auch erwerbstätige Eltern, die nicht im Homeoffice arbeiten können, benötigen Hilfe bei der Betreuung ihrer Kinder.

Mittlerweile gibt es in der Schweiz diverse Plattformen und Möglichkeiten, mit denen du anderen helfen und deine Solidarität zeigen kannst.

Wir haben sechs davon zusammengefasst:

Wenn du jemandem deine Hilfe anbietest, ist es natürlich wichtig, dass die Hygienevorschriften des Bundesamtes für Gesundheit eingehalten werden. «Sicherheitsvorkehrungen sind nicht nur wichtig für Bedürftige, sondern auch für Helfer», sagt Maximiliane Basile, Gründerin der App Five Up. «Bei Erstkontakt mit fremden Menschen sollte man sich absichern und schauen, dass man nicht alleine ist.» Wenn man selbst gesund sei und nicht zur Risikogruppe gehöre, dann sei es sicher wichtig, dass man zurzeit hilft.

SRF Forward

SRF Forward

Wir sind SRF Forward, Link öffnet in einem neuen Fenster, ein Team von jungen JournalistInnen. Wir recherchieren zu drängenden Themen unserer Zeit und bringen dich mit Einordnung und Hintergrund weiter. Wir wollen nicht nur wissen, was passiert. Wir wollen verstehen, warum es passiert. Gemeinsam mit dir schaffen wir einen Diskussionsraum und suchen nach Lösungsansätzen. Dabei werden wir selbst noch viel lernen. Jeden Mittwoch gibt es ein neues Video von uns, mit dem wir dich zum Nachdenken anregen und Debatten auslösen wollen. Die Welt ist kompliziert. Lass uns zusammen durchsteigen.

Schliessen

Jederzeit top informiert!

Wir informieren laufend über die aktuelle Entwicklung und liefern Analysen zum Coronavirus. Erhalten Sie alle wichtigen News direkt per Browser-Push. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen