Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Inhalt

Wirtschaft Citigroup streicht 1000 Stellen

Neues Ungemach für Bankangestellte: Die US-Grossbank verkleinert ihr Hypothekengeschäft. Tausend von 13'000 Mitarbeitenden müssen gehen.

Eingang des Citigroup-Hauptssitzes in New York
Legende: Insgesamt arbeiten für Citigroup etwa 259'000 Mitarbeiter. Das wird sich nun ändern. Keystone

Die US-Grossbank Citigroup baut massiv Arbeitsplätze im Hypothekengeschäft ab. Wegen höherer Zinsen sei die Nachfrage nach neuen Krediten und Refinanzierungen für Eigenheime gesunken. So begründete das Geldhaus seinen Entscheid.

Im Hypothekengeschäft der drittgrössten US-Bank arbeiten 13'000 Mitarbeiter. Insgesamt beschäftigt die Grossbank weltweit 259'000 Personen.

Auch in anderen Finanzhäusern läuft das Hypothekengeschäft immer schlechter. Denn der grosse Refinanzierungsboom ebbt offenbar allmählich ab.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.