Credit Suisse ist weniger kreditwürdig

Die US-Ratingagentur Standard and Poor’s hat die Bewertung der Schweizer Bank Credit Suisse herabgestuft. Grund dafür ist die schlechte wirtschaftliche Lage in Europa. Der Bankenstreit mit den USA spielt nur eine marginale Rolle.

Video «Kreditwürdigkeit der CS heruntergestuft» abspielen

Kreditwürdigkeit der CS heruntergestuft

0:32 min, aus Tagesschau am Mittag vom 3.7.2013

Europa steckt immer noch tief in einer wirtschaftlichen Krise. Das bekommt nun auch die Schweizer Credit Suisse zu spüren. Die Ratingagentur Standard and Poor’s die Kreditwürdigkeit der Schweizer Credit Suisse um einen Punkt herabgestuft.

Risikoreiches Investmentbanking

Für SRF Wirtschafts-Redakteurin Marianne Fassbind liegen die Gründe dafür vor allem im Hauptgeschäft der CS, dem risikoreichen Investmentbanking. «In diesem Bereich brauchen Banken massiv mehr Eigenkapital um die Risiken zu tragen, als solche, die sich auf die Vermögensverwaltung konzentrieren.» Durch die schlechte wirtschaftliche Lage in Europa seien die Risiken massiv gestiegen.

Der Steuerstreit mit den USA bewertet Fassbind dabei als zweitrangig. «Die aktuelle Debatte im Bundesrat über eine Lösung im Streit mit den USA kann eine Rolle bei der Herabstufung gespielt haben, aber nur eine geringe.» Ausserdem habe die CS in der USA-Frage bereits eine gute Position. «Die CS weiss, dass sie unter Beobachtung der US-Behörden steht, und hat bereits mit den USA zusammengearbeitet.»