Zum Inhalt springen

Header

Der neue Uber-Chef Dara Khosrowshahi bei einer Medienkonferenz am 2. April 2015 in Seattle, USA, damals noch CEO des Online-Reisebüros Expedia.
Legende: Nach Schlagzeilen mit Sexismus-Vorwürfen, soll Dara Khosrowshahi Uber auf Kurs bringen. Keystone
Inhalt

Neuer Chef Dara Khosrowshahi soll das Uber-Image aufpolieren

  • Dara Khosrowshahi übernimmt beim US-Fahrdienstanbieter Uber die Nachfolge von Travis Kalanick, der im Juni auf Druck einflussreicher Investoren zurücktrat..
  • Der 48-Jährige Khosrowshahi leitete seit 2005 das Online-Reisebüro Expedia.
  • Er hat vor allem die Aufgabe, das angeschlagene Image von Uber aufzupolieren, das nach Berichten über Sexismus und unfaire Arbeitsbedingungen massiv in Bedrängnis geraten war.
  • Ausserdem liefen interne Ermittlungen und es gab Beschwerden von Mitarbeitern über Diskriminierung und Schikane am Arbeitsplatz bis hin zur sexuellen Belästigung.

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen