Zum Inhalt springen

Header

Der neue Uber-Chef Dara Khosrowshahi bei einer Medienkonferenz am 2. April 2015 in Seattle, USA, damals noch CEO des Online-Reisebüros Expedia.
Legende: Nach Schlagzeilen mit Sexismus-Vorwürfen, soll Dara Khosrowshahi Uber auf Kurs bringen. Keystone
Inhalt

Neuer Chef Dara Khosrowshahi soll das Uber-Image aufpolieren

  • Dara Khosrowshahi übernimmt beim US-Fahrdienstanbieter Uber die Nachfolge von Travis Kalanick, der im Juni auf Druck einflussreicher Investoren zurücktrat..
  • Der 48-Jährige Khosrowshahi leitete seit 2005 das Online-Reisebüro Expedia.
  • Er hat vor allem die Aufgabe, das angeschlagene Image von Uber aufzupolieren, das nach Berichten über Sexismus und unfaire Arbeitsbedingungen massiv in Bedrängnis geraten war.
  • Ausserdem liefen interne Ermittlungen und es gab Beschwerden von Mitarbeitern über Diskriminierung und Schikane am Arbeitsplatz bis hin zur sexuellen Belästigung.
Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?