Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Schmetterlinge und Globus Die 5 wichtigsten Sicherheitsmerkmale der neuen 20er-Note

Nach der 50er-Note hat die Nationalbank nun die neue 20er-Note präsentiert. Dabei zeigen wir in der Infografik, warum es Kriminelle in Zukunft schwer haben werden, die neue Banknote zu fälschen.

Die wichtigsten Sicherheitsmerkmale der neuen 20iger Note

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

6 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.

  • Kommentar von Patric Huber  (Patric Huber)
    "Schwer zu fälschen" ... hmmm richtig wäre schwer bis unmöglich eine "hochwertige Fälschung" herzustellen. Denn das ist gar nicht nötig wie es sich auch bei anderen Dokumenten zeigt. Zu viele Sicherheitsmerkmale lenken ab. Sich z.B auf das Kinegramm zu berufen. 99% erkennen den Unterschied zu einem Hologramm nicht... In der eile des Bezahlens sieht man nur Bling Bling und denkt ok.... Zeigen "wie" gefälscht wird würde helfen. Fälschungsmerkmale statt Sicherheitsmerkmale.
  • Kommentar von Patrik Schaub  (Kripta)
    Ist die neue Zwanziger noch mickriger, als die Fuffziger? Oder, wenigstens, gleichgross? Trotz der (zu grellen) kunterbuntigkeit, sind die Noten zu klein geraten. An die künftige Zehnernote, darf ich gar nicht erst denken ...
  • Kommentar von Rüdiger Otto  (Rüdiger Otto)
    Ich finde die neue Banknote sehr gut gelungen. Kompliment. Und bei ihr handelt es sich auch wenigstens um eine Banknote, während die Euro Scheine eben "nur" Geldscheine sind. Ein kleiner, aber unter Umständen sehr bedeutsamer Unterschied...
    1. Antwort von Giovanni Rana  (G.R)
      Umgangssprachlich werden Banknoten aufgrund ihrer Beschaffenheit als Papiergeld oder Geldscheine bezeichnet.
    2. Antwort von Martin Sp  (Golfer Aa)
      Giovanni Rana Und was bitte schön steht auf jeder Note: 'Banknoten sind strafrechtlich geschützt.....' Also handelt es sich um Banknoten!
    3. Antwort von Giovanni Rana  (G.R)
      @ Martin: es geht mir nicht darum was drauf steht! Sonder darum das eine "Banknote" das selbe ist wie ein "Geldschein"!!