Zum Inhalt springen

Header

Video
Ermittlungsverfahren gegen UBS in Frankreich
Aus Tagesschau vom 01.06.2013.
abspielen. Laufzeit 1 Minute 28 Sekunden.
Inhalt

Wirtschaft Ermittlungen gegen die UBS in Frankreich

Der Grossbank UBS steht neuer Ärger ins Haus. Schauplatz ist diesmal Frankreich. Wieder soll es um Manipulationen im Zusammenhang mit Steuergeldern von Kunden gehen.

Gegen die Grossbank UBS in Frankreich ist in Paris ein formelles Ermittlungsverfahren eingeleitet worden.

Die Bank soll in Frankreich um Kunden geworben haben, indem sie ihnen anbot, Steuergelder vor dem französischen Fiskus zu verstecken, wie Nachrichtenagenturen unter Berufung auf Justizkreise berichteten.

Zudem wurde die Bank zu einer Zeugin mit Rechtsbeistand ernannt. In diesem Fall gehe es unter anderem um die mutmassliche Vertuschung von Steuerhinterziehung. Gegen einen ehemaligen Generaldirektor der UBS in Frankreich, gegen eine ehemalige Führungsperson der UBS in Lille und gegen einen Angestellten der UBS in Strassburg sei in diesem Zusammenhang bereits ein formelles Ermittlungsverfahren eingeleitet worden.

Audio
Ermittlungen gegen UBS in Frankreich
aus HeuteMorgen vom 01.06.2013. Bild: Keystone
abspielen. Laufzeit 13 Minuten 43 Sekunden.

Der Status eines Zeugen mit Rechtsbeistand entspricht in Frankreich einem Zwitterstatus zwischen Beschuldigtem und Zeugen. Er schliesst nicht aus, dass zu einem späteren Zeitpunkt ein formelles Ermittlungsverfahren eingeleitet wird.

Weitere Brisanz bekommt der Fall durch den zurückgetretenen französischen Haushaltsminister Jérôme Cahuzac, gegen den wegen Steuerflucht ermittelt wird. Er hatte ein geheimes Konto bei der UBS.

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen