Zum Inhalt springen

Header

Eine Handy-Antenne
Legende: Nutzer in den Städten Zürich, Bern, Genf, Basel, Lausanne, Luzern, St. Gallen, Sitten, Chur und Freiburg profitieren. Keystone
Inhalt

Noch schneller surfen Mehr Geschwindigkeit auf Swisscom-Handynetz

  • Noch in diesem Jahr können Swisscom-Kunden an Standorten in elf grossen Schweizer Städten mit bis zu 800 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) surfen – ein neuer Rekord in der Schweiz.
  • Bisher war die Spitzengeschwindigkeit etwa halb so gross.
  • Standorte in den Städten Zürich, Bern, Genf, Basel und Lausanne werden mit den hohen Speed-Raten ausgerüstet. Zudem kommen Orte in Luzern, St. Gallen, Sitten, Chur und Freiburg in den Genuss der höheren Geschwindigkeit.
  • Das Höchsttempo ist für etwa 15 Prozent der Bevölkerung nutzbar.

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Jürg Leuenberger  (jleuen)
    Und in Regionen (z.T. nahe von Agglo. Heimiswil 3km von Burgdorf) ist nicht einmal die Grundversorgung sicher oder es tröpfelt grad so aus der Leitung....
    1. Antwort von Peter Wespi  (PeterWespi)
      Jaja, bei Festnetz dasselbe Lied: Miserable Leistung zu frech-überhöhten Preisen. Unser Empfang in Retschwil LU: Max. 8 Mbit/s. Das Abo kostete bis kürzlich CHF 69.00 mtl. Dieses wurde gekündigt, weil man (Zitat) "das Angebot laufend verbessert". Das Ergebnis: Immer noch max. 8 Mbit/s, kostet aber neu CHF 74.00 mtl. Das Fazit: Kündigung bei Swisscom, die Konkurrenz ist zwar gleich langsam, aber günstiger...