Konkurseröffnung Piatti ist pleite

Video «Grösster Schweizer Küchenbauer Konkurs» abspielen

Grösster Schweizer Küchenbauer Konkurs

1:41 min, aus Schweiz aktuell vom 14.9.2017
  • Das Bezirksgericht Bülach hat heute den Konkurs über die Bruno Piatti AG eröffnet.
  • Für die 190 Mitarbeiter findet kommende Woche eine Informationsveranstaltung am Firmensitz in Dietlikon statt.
  • Bereits seit Anfang August befand sich der renommierte Schweizer Küchenbauer in der provisorischen Nachlassstundung.
  • Die Bruno Piatti AG ist die einstige AFP Küchen AG mit den Marken Forster Küchen und Piatti. Seit 2014 ist sie eine Tochter der deutschen Alno. Der bereits seit Jahren in der Krise steckende deutsche Alno-Konzern hatte Mitte Juli Insolvenz angemeldet, nachdem Verhandlungen mit potenziellen Investoren und Gläubigern gescheitert waren.