Zum Inhalt springen

Steuerstreit mit den USA Raiffeisen kommt ohne Busse davon

Passanten vor der Raiffeisen-Filiale am Limmatquai in Zürich.
Legende: Die Raiffeisen-Filiale am Limmatquai in Zürich (Archivbild). Keystone
  • Raiffeisen erzielte mit dem amerikanischen Justizdepartement eine Vereinbarung – diese umfasst alle Banken und Niederlassungen.
  • Die Bankengruppe müsse keine Busse bezahlen.
  • Raiffeisen hat sich in der Kategorie 3 eingeteilt: Hier müssen die Institute beweisen, dass sie keine Verstösse gegen US-Gesetze begangen haben.
  • Die meisten Schweizer Banken haben sich bereits im Vorjahr mit den USA geeinigt.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

5 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.