Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Giruno in bester Gesellschaft Von Spanien bis Japan: Das sind die schnellsten Züge der Welt

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

8 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Christophe Bühler  ((Bühli))
    Der Giruno scheint mir mit 250km/h bei Eisanbahnromantikern oder grün hinter den Ohren stehen geblieben. Alle anderen vergleichbaren EU-Züge fahren über 300km/h. Hier wir der CH-Bahnfahrer/Steuerzahler mit fadenscheinigen Argumenten/ wie Stromverbrauch (für 50 Km/h schneller) Selwylamässig vorgeführt. Das HG-Bahnetz, zB Milano Neapel oder Milano Venedig steht, die Neat muss nun mithalten.
    1. Antwort von Alfons Wilbert  (AlfWilbert)
      Die neueste Version des Deutschen Intercity, dem ICE4, hat eine Bauartbedingte Höchstgeschwindigkeit von 250km/h, was deutlich unter den 330km/h des ICE3 liegt. Man muss auch sehen, das die Abstände in der Schweiz Geschwindigkeiten von mehr als 250km/h kaum ZeitGewinn, aber viel mehr Verschleiss bringen.
  • Kommentar von Harald Buchmann  (Harald_Buchmann)
    Ein gesamteuropäisches HG Bahnnetz wäre dringend nötig. Da könnte man auf viele Flüge verzichten.
    1. Antwort von Christophe Bühler  ((Bühli))
      HG-Bahnetz, steht in der EU: London Paris, Paris Lyon, Lyon Turin(in Bau), Milano Venedig, Milano Neapel, Frankfurt Basel(im Bau), Paris Basel, Paris Genf. Geplant ist nach Spanien und die Ostwestroute Richtung Österreich
  • Kommentar von Harald Buchmann  (Harald_Buchmann)
    Das längste HG Eisenbahnnetz der Welt liegt in China Mainland, da erstaunt es schon, dass lediglich Taiwan in der Aufzählung erwähnt wird.