«Dieser Kompromiss geht eindeutig zu weit»

«Dieser Kompromiss geht eindeutig zu weit»
2:1 in der Freitagsrunde. Erika Forster lehnt die beschlossene Rentenreform vehement ab, auch wenn man Kompromisse machen müsse, wie sie sagt. Die beiden andern am Tisch finden den Beschluss richtig. Oder sagen wir: zumindest besser als gar nichts. Aber zuerst gehts um das Frauenstimmrecht.