Unterwegs in Deutschland Das war die grosse Deutschland-Tour von Radio SRF 1

Am 24. September wird in Deutschland gewählt. Im Vorfeld der Bundestagswahl ist Radio SRF 1 durch das grosse Nachbarland im Norden gereist und hat Gemeinsamkeiten mit der Schweiz gesucht. Das Fazit des SRF 1-Reporters: «Wir sind den Deutschen ähnlicher, als ich dachte!»

Video «Deutschlandreise_Fredy_Gasser_Fazit» abspielen

Fredy Gasser zieht Fazit: «Wir sind den Deutschen sehr ähnlich»

0:55 min, vom 15.9.2017

Und so sah die Deutschland-Tour von SRF 1 aus

Freitag, 15. September: Durchschnittlicher geht es nicht

Platz in einer Stadt Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Hier wohnt der deutsche Durchschnitt: Blick auf den Rathausplatz von Hassloch SRF

Niemand sonst ist so durchschnittlich wie die Einwohner von Hassloch. Die Gemeinde nahe von Mannheim im Bundesland Rheinland-Pfalz ist die durchschnittlichste von Deutschland. Deshalb ist Hassloch Testmarkt der Gesellschaft für Konsumforschung und hat in den Läden nur neue Produkte. Auch Fernsehen sehen die Einwohner Hasslochs Werbefilme, die sonst in Deutschland noch nirgends gezeigt werden. Zudem werden Zeitschriften für Hassloch speziell angepasst und mit anderen Werbeanzeigen gedruckt und verteilt.

Sein Pendant ist die Schweizer Stadt Langenthal im Kanton Bern. Von 1986 bis 2005 betrieb die Schweizer Gesellschaft für Konsumforschung dort einen Testmarkt, ähnlich wie bei Hassloch in Deutschland. So kann man die Produkteeinführungen in einem repräsentativen Markt testen.

Donnerstag, 14. September: Die besten Äpfel kommen aus…?

Video «Deutsche oder Schweizer Äpfel? Ein Kelterer im Blindtest» abspielen

Deutsche oder Schweizer Äpfel? Ein Kelterer im Blindtest

1:09 min, vom 14.9.2017

Bekannt für seine Äpfel ist in der Schweiz vor allem der Kanton Thurgau. Die besten Äpfel der Schweiz, Apfelsaft und Apfelwein – all das kommt aus dem Ostschweizer Kanton. Auch in Deutschland ist eine Region besonders bekannt für ihre Äpfel. Nämlich Hessen. Wir haben die grosse Anlage vom obersten Apfelwein-Kelterer Martin Heil in Laubuseschbach besucht und den Apfel-Test gemacht.

Mittwoch, 13. September: Über den Weisswurstäquator

Zwei Würste in einem Teller Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Eine Weisswurst ist mehr als eine Wurst. Vor allem in Bayern. Colourbox

Was in der Schweiz der Röstigraben ist, ist in Deutschland der Weisswurstäquator. Er bezeichnet scherzhaft die nicht nur kulinarische Kulturgrenze zwischen dem Freistaat Bayern bzw. Süddeutschland und dem übrigen Deutschland. Um diese Kulturgrenze zu definieren, orientiert man sich am Verbreitungsgebiet der Münchner Weisswurst. Die gilt ja als Inbegriff für die bayrische Esskultur schlechthin.

Für die einen verläuft der Weisswurstäquator entlang der Donau. Für die anderen liegt er weiter nördlich am Fluss Main. Und für die Dritten ist der 49. Breitengrad die richtige Trennlinie. Wie auch immer: Klar ist, dass die Weisswurst mehr ist als nur eine Wurst. Sie ist Teil eines kulinarischen Rituals: In Bayern isst man Weisswürste nur am Morgen vor zwölf Uhr und zwar zusammen mit süssem Senf, einer Brezn und Weissbier.

Dienstag, 12. September: Ostfriesisch ist das Pendant zum Walliserdeutsch

Wie in der Schweiz gibt es auch in Deutschland viele Dialekte. Die einen sind beliebter, die anderen weniger. Manche versteht man besser, andere klingen fast ausserirdisch. Beispielsweise das Walliserdeutsch, das für viele schwer verständlich ist. Sein deutsches Pendant ist das Ostfriesich.

Video «Walliserdeutsch versus Ostfriesisch» abspielen

Walliserdeutsch versus Ostfriesisch

1:11 min, vom 12.9.2017

Der deutsche Dialekt, der im Norden gesprochen wird, gilt als der Speziellste und am Schwierigsten Verständliche – genau wie bei uns das Walliserdeutsch. Wir lernen nun Walliserdeutsch mit dem Walliser Reporter Fredy Gasser und Ostfriesisch mit dem Ostfriesen Alerich Rebel.

Video «Reporter Fredy Gasser übt sich im Bosseln» abspielen

Reporter Fredy Gasser übt sich im Bosseln

0:50 min, vom 12.9.2017

In Wolfwil wird «gmeggelet»

6:14 min, aus Schweiz aktuell vom 13.6.2014

Wer kennt das Spiel bzw. den Sport «Meggelen»? Fast niemand, ausser jenen, die ihn ausüben: in der Schweiz sind das die Wolfwiler im Kanton Solothurn.

Einen Sport, den kaum einer kennt, gibt es auch in Deutschland: das Bosseln. Gespielt wird es nur im Ostfriesland. Wie sich Reporter Fredy Gasser bei diesem unbekannten Spiel schlägt, sehen Sie im Video oben.

Montag, 11. September: Schleswig-Holstein und Graubünden – Regionen grösster Sprachenvielfalt

Graubünden ist mit drei Amtssprachen der Kanton mit der grössten Sprachenvielfalt. Gesprochen wird nämlich Deutsch, Rätoromanisch und Italienisch und nebst dem Tessin ist Graubünden der einzige Kanton mit der Amtssprache Italienisch.

Das Graubünden Deutschlands ist das Nordfriesland. Die Region liegt an der dänischen Grenze und gehört zum Bundesland Schleswig-Holstein. Neben Hochdeutsch spricht man vor allem in den Dörfern Plattdeutsch, im Norden und auf den umliegenden Inseln Friesisch und Dänisch.

Sonntag, 10. September: FC Bayern vs. FC Basel

Deutschland und die Schweiz haben auch im Fussball Gemeinsamkeiten. Den FCB zum Beispiel. Der FC Bayern ist der FC Basel Deutschlands: Beide verderben den anderen Clubs die Meisterschaft. Beide sind also in ihrem Land die erfolgreichsten und die finanzkräftigsten Fussballclubs.

Der ehemalige deutsche Fussballkommentator Marcel Reif beobachtet die beiden Clubs genau. «Beide spielen im hohen mittelmässigen Niveau.»

Und das funktioniert unter anderem mit Geld. «Man muss einfach die richtigen Leute kaufen. So stellt man den Erfolg sicher.»

Die beiden FCBs im Vergleich

Der FC Bayern ist der FC Basel von Deutschland


FC Bayern
FC Basel
Budget700 Millionen Franken100 Millionen Franken
Meistertitel27 (davon die letzten 5 in Folge)
20 (davon die letzten 8 in Folge)
Cupsiege1812
Internationale Titel
5 Champions League, 2 Europacup
keine
Gründung19001893
Präsident
Uli HoenessBernhard Burgener
Stadionkapazität
75’00040’000
Stadionbauer
Herzog & DeMeuron
Herzog & DeMeuron
Clubfarben
Rot-Weiss
Rot-Blau

Samstag, 9. September: Schloss Neuschwanstein als Matterhorn von Deutschland

Das Schloss Neuschwanstein steht oberhalb von Hohenschwangenau bei Füssen im südlichen Bayern und ist weltweit Vorbild und Vorlage für viele Bauten. Das bekannteste Beispiel ist das Disney-Schloss. Fast jeder kennt das Schloss Neuschwanstein, doch viele wissen gar nicht, wo es liegt. Dasselbe Schicksal hat das Matterhorn. Der fast bekannteste Berg weltweit, ist Motiv für viele Produkte und mehr als nur eine Touristenattraktion.

Freitag, 8. September: Muggendorf – Leipzig

In der Nähe von Bamberg, nördlich von Nürnberg, liegt die Fränkische Schweiz. Die Berg- und Hügellandschaft mit markanten Felsen und vielen Höhlen hat eine hohe Dichte an Burgen und Ruinen. Die Region hat ihren Namen durch kulturelle und geologische Besonderheiten erhalten, ist aber nicht die einzige Schweiz, die es in Deutschland gibt. Nebst der Fränkischen sind wohl die Sächsische und die Holsteinische Schweiz die bekanntesten. Schaut man jedoch genauer über die Karte, findet man in Deutschland über 150 Schweizen.

Die Türken in Deutschland - Türken in der Schweiz

Die grösste Ausländergruppe in Deutschland sind die Türken. Rund 1,5 Millionen Türken leben in Deutschland. Einer der bekanntesten ist der Komiker Kaya Yanar. Seine türkische Herkunft thematisiert Yanar auch auf der Bühne: «Mein Humor spaltet nicht.

Humor kann entkrampfen, er kann eine Atmosphäre schaffen, um offen aufeinanderzuzugehen.» Yanar gilt als Vater der sogenannten «Ethno-Comedy». Er war der erste, der die verkrampfte Integrations-Diskussion mit politisch unkorrekter Ironisierung thematisierte.

«Erich, warum bisch du nid ehrlich?»

Sein Schweizer Pendent ist Müslüm, bürgerlich Semih Yavsaner. Geboren 1979 als Sohn türkischer Eltern, hatte er 2010 seinen Durchbruch mit dem Song «Erich, warum bisch du nid ehrlich?», bei welchem er sich im Rahmen der Abstimmung die Berner Reitschule über den SVP-Fraktionspräsidenten Erich Hess lustig machte.

Video «Deutschland oder Schweiz? Kaya Yanar & Müslüm im Nationentest» abspielen

Deutschland oder Schweiz? Kaya Yanar & Müslüm im Nationentest

3:49 min, vom 9.9.2017

Das waren die Stationen der Radio SRF 1-Reporter

Sendung zu diesem Artikel