Zum Inhalt springen
Inhalt

Radio SRF 2 Kultur Mariel Kreis gewinnt den Zürcher Radiopreis 2018

Die Zürcher Radio-Stiftung verleiht den Radiopreis 2018 an die SRF-Redaktorin Mariel Kreis für ihre «Passage»-Sendung «BABOOM!!! Eine kleine Musikgeschichte der Atombombe» auf SRF 2 Kultur.

Es erstaunt hier – so die Jury – die «Kühnheit des thematischen Ansatzes», und es überzeugt und fasziniert die kunstvoll komponierte Einheit aus differenziertem Geschichtsbewusstsein, vielfältigem Kenntnisreichtum und radiophoner Originalität.

Der Fernsehpreis 2018 geht an den Autor und Produzenten Adrian Spring und sein Team für die erste Staffel ihrer auf Youtube und srf.ch ausgestrahlten Webserie «Nr. 47». Die Jury lobt damit die aktive, kreative Lust auf ein «dramatisches Abenteuer» und zeichnet die Fähigkeit aus, den Alltag einiger junger Erwachsener in zwanzig kurzen Folgen ausdrucksstark und realistisch nachzugestalten.

Der Radio- und der Fernsehpreis sind mit je 25'000 Franken dotiert. Die Verleihung erfolgt am 26. November 2018 im Rahmen eines Festakts in Zürich.