Zum Inhalt springen

Header

Ein lange Holzbrücke und alte Gebäude an einem Seeufer bei Regenwetter.
Legende: Wagners Wunderwelt: Luzern mit Kapellbrücke. Cultours
Inhalt

21.-23.10. und 22.-24.11.2020 Luzern – Zu Gast in einer Wunderwelt (ausgebucht)

«Wohin ich mich aus meinem Hause wende, bin ich von einer wahren Wunderwelt umgeben». Dieses Zitat stammt von Richard Wagner, welcher von der Schönheit der Zentralschweiz ebenso sehr angetan war wie die englische Königin Victoria oder der russische Komponist Sergei Rachmaninoff.

Auf den Spuren dieser berühmten Gäste wandelnd entdecken Sie Luzern und das angrenzende Seebecken aus einer neuen Perspektive. Im Rahmen zweier Privatkonzerte mit dem Pianisten Patrizio Mazzola werden Werke von Wagner und Rachmaninoff sowie weiteren Komponisten erklingen. Beide Klavierrezitals finden an den Originalschauplätzen statt, sprich in den ehemaligen Wohnhäusern der Komponisten in Tribschen, sowie Hertenstein am Vierwaldstättersee. Aus erster Hand erfahren Sie mehr über das Leben und Werk des Luzerner Künstlers Hans Erni sowie die aussergewöhnliche Gemäldesammlung der Familie Rosengart.

Die Reisen im Überblick

Box aufklappenBox zuklappen
  • Mindest-/Maximalbeteiligung: 14/22 Personen

Reise 1 (21. bis 23. Oktober) ausgebucht

  • CHF 1’280.– im Doppelzimmer
    CHF 1’430.– im Doppelzimmer zur Einzelnutzung
    CHF 120.– Zuschlag Zimmer mit Blick auf die Reuss

Reise 2 (22. bis 24. November) ausgebucht

  • CHF 1’360.– im Doppelzimmer
    CHF 1’490.– im Doppelzimmer zur Einzelnutzung
    CHF 120.– Zuschlag Zimmer mit Blick auf die Reuss
Drei Möwen auf dem Dach einer Holzbrücke (die Kapellbrücke). untern sind rote Geranien zu sehen.
Legende: Nicht nur die Möwen, auch namhafte Künstler fühlen sich wohl in Luzern. Cultours

Das Reiseprogramm

Tag 1:

  • 10.30 Uhr: thematische Stadtbesichtigung: «Spaziergang durch die Touristenstadt Luzern anno 1860».
  • 14 Uhr: Theater-Tour «Queen Victoria in Luzern» im Historischen Museum.
  • Reise 1:
    17.15 Uhr Vortrag mit Musikbeispielen von Jakob Knaus, Thema: «Wagners sechs Tribschener Jahre».
  • Reise 2:
    Konzerteinführung durch Patricia Moreno, danach Konzertbesuch im KKL Luzern. Programm: «Bye-bye Beethoven - ein inszeniertes Konzert», mit Bruchstücken und Verarbeitungen von Werken von u.a. Ives, Hadyn, Cage, Bach, Kurtág und Beethoven. Mitwirkende: u.a. Patricia Kopatchinskaja, Mitglieder des Lucerne Festival Orchestra und des Luzerner Sinfonieorchesters.

Tag 2:

  • 10 Uhr: Fahrt per Privatschiff nach Tribschen.
  • 10.30 Uhr: kommentiertes Privatkonzert mit Patrizio Mazzola (Klavier) im Richard-Wagner-Museum. Musik von Wagner und Komponisten, welche von Wagner inspiriert wurden. Am Nachmittag private Führung durch das Hans-Erni-Museum mit dem Kurator Dr. Heinz Stahlhut.
  • 16.30 Uhr: kommentiertes Privatkonzert mit Patrizio Mazzola in der Villa Senar, dem ehemaligen Domizil von Rachmaninoff.

Tag 3:

  • 10.30 Uhr: private Führung durch die Sammlung Rosengart mit der Kuratorin Dr. Kerstin Bitar und in Begleitung von Angela Rosengart. Mittagessen, danach individuelle Heimreise.

Eingeschlossene Leistungen:

Box aufklappenBox zuklappen
  • 2 Übernachtungen/Frühstücksbuffet im Hotel «Des Alpes»*** in Luzern (Altstadt)
  • Unterbringung in Zimmern der Kategorie «Stadtblick»
  • 3 Mahlzeiten inkl. Getränke, 1 Aperitif
  • Alle privaten Veranstaltungen, Fahrten per Charterboot, Führungen und Eintritte (gemäss programm)
  • Reise 2: Eintrittskarte 1. Kategorie KKL Luzern
  • Begleitung: Jakob Knaus (Reise 1) bzw. Patricia Moreno, Radio SRF 2 Kultur (Reise 2) und Béatrice Zbinden, Cultours GmbH

Hinweise

  • Die Abwicklung aller Reisen erfolgt unter Anwendung der zum Reisezeitpunkt geltenden Schutzkonzepte des Bundes. Alle Reisegäste sind dazu verpflichtet, die Regeln und Vorschriften einzuhalten.
  • Alle Preise inkl. MwSt.
  • Es gelten die «Allg. Reise- & Vertragsbestimmungen» , Link öffnet in einem neuen Fensterder Cultours GmbH.
  • Alle Reisenden müssen gültige Ausweispapiere mit sich führen und sollten die Besichtigungen zu Fuss bewältigen können.
  • Programmänderungen ausdrücklich vorbehalten.
  • Die An- und Abreise erfolgen individuell und auf eigene Kosten. An- und Abreiseort sind stets identisch.
  • Falls Sie im Umkreis von ca. 50 km des jeweiligen Hotels wohnen und ohne Hotelübernachtungen am Programm teilnehmen möchten, bitten wir Sie, uns zu kontaktieren. Grundsätzlich werden Anmeldungen mit einer Hotelbuchung prioritär behandelt.
  • Weitere Auskünfte sowie detailliertere Reisebeschreibungen erhalten Sie bei dem Reiseveranstalter Cultours, Link öffnet in einem neuen Fenster.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen