«Deadpool 2» kündigt sich mit einem skurrilen Trailer an

Das süsseste Katzenvideo im ganzen Netz, der schrägste Beautytrend oder schlicht das lustigste Video des Tages – wir sammeln hier die besten Fundstücke aus dem weltweiten Netz für dich.

«Deadpool 2»: Der Anti-Super-Held kommt zurück

Alle sprechen von Batman, Superman oder Wonder Woman – mit «Deadpool» hat aber der absolute Anti-Super-Held 2016 die Herzen der Kinogänger erwärmen können. Der Aussenseiter-Hero landete sogar auf Platz 6 der erfolgreichsten Kinofilme des Jahres.

Der tollpatschige Deadpool (Ryan Reynolds) hat einen – sagen wir speziellen – Sinn für Humor. Das beweist auch die Akündigung für das Sequel, das 2018 in die Kinos kommen soll. Dort zeigt er sich als Parodie auf den verstorbenen Kult-TV-Maler Bob Ross, der in seiner Show «The Joy of Painting» in den 1980er- und 90er Jahren auf sehr eigenwillige Art und Weise ein Millionenpublikum begeisterte.

«Du» im Thurgauer Dialekt

Die Klasse von Frau Frei aus dem Thurgau singt Nemo's Song «Du» und es ist soooooo härzig.

Amazon macht aus «The Lord of the Rings» eine Serie

Amazon-Chef Jeff Bezos hat nun offiziell bestätigt, was die Spatzen schon seit Wochen von den Dächern pfeifen: Amazon hat sich die weltweiten Fernsehrechte an der erfolgreichen Kino-Serie «The Lord of the Rings» gesichert.

Somit hat der Anbieter das Rennen gegen die anderen grossen Serien-Plattformen Netflix und HBO gewonnen. Geplant sind mehrere Staffeln und möglicherweise ein Spin-off. Die Geschichten spielen vor dem ersten Teil, «The Fellowship of the Ring».

«The Last Jedi»-Regisseur macht drei weitere Teile

Rian Johnson, der Regisseur des kommenden «Star Wars»-Films «The Last Jedi», wird drei weitere Filme für die Kult-Saga schreiben und ebenfalls Regie führen. «Star Wars»-Fans auf der ganzen Welt sind aus dem Häuschen. Starwars.com bestätigt auf ihrer Webseite, dass drei Filme gedreht werden. Wann die neuen Filme erscheinen und um welchen Teil der Saga sie sich drehen ist noch nicht bekannt.

Um die Wartezeit zu dieser neuen Triologie zu überbrücken, kommt ja jetzt erstmal der zweite Teil der jetztigen Trilogie – «The Last Jedi» – ins Kino.

KFC auf Twitter entlarvt, auf Gemälde verewigt

Aber alles der Reihe nach: Im Oktober entschlüsselte Mike Edgette das Geheimnis der Fastfood-Kette Kentucky Fried Chicken auf Twitter.

Dieser Tweet ging durch die Decke und auch KFC wurde darauf aufmerksam. Die Reaktion der Fast-Food-Kette liess nicht lange auf sich warten – und sie ist episch. Sie schickten Mike Edgette ein Gemälde auf welchem er auf dem Rücken von KFC-Gründer Colonel Sanders sitzt und einen Pouletschenkel in der Hand hält.

Neuer Streich von «Rapper» Big Shaq

Ja, das Video ist schon eine Woche alt, aber: Es verliert nicht an Lustigkeit. Wir sprechen von einem Musikclip, der wohl alle viralen Videos des Jahres schlägt (Superlative! Superlative!): «Man's Not Hot» von Big Shaq. Warum? Der «Rapper» (Erklärung folgt) steht in einer fetten Daunenjacke am Miami Beach und spittet seine Reime. Oder eher Wortlaute.

Aber schau selbst:

«Rapper» in Anführungszeichen kommt daher, dass Big Shaq eine reine Kunstfigur ist. Es handelt sich um den britischen Comedian Michael Dapaah, der dank einem Auftritt in der BBC 1 Radioshow «Fire In The Booth» weltweit bekannt wurde.

Die Grime-Parodie hat es sogar in die Schweizer Hitparade geschafft. Für eine Woche konnte sich der Song auf Rang 88 platzieren – «da ting go skrra!»

Sia postet ein Nackfoto – for free

Ein Unbekannter verkauft im Internet Nackfotos von der Sängerin Sia. Diese reagiert darauf grossartig und stellt deshalb die Fotos gratis auf Twitter.

Atemberaubende Fotos aus der Wissenschaft

Wikimedia lanciert einen Fotowettbewerb für wissenschaftliche Fotografie. Es ist die erste weltweite Ausgabe. Von der Nahaufnahme einer Haubenfangschrecke bis zum tüftelnden Wissenschaftler: Die Fotos vom Wettbewerb 2015 geben Einblick in Welten, die man sonst nicht zu sehen kriegt – oder mit blossem Auge gar nicht sehen kann. Die Fotografien sind meist sehr ästhetisch und in der Umsetzung sehr anspruchsvoll.

polarisiertes Licht Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Wikimedia Paracetamol in polarisiertem Licht: Dieses Foto ist Teil einer Serie, die in der Kategorie «Fotoreihe» gewann. Wikimedia / Radix2010

Luke Skywalker wird doch nicht etwa?!

Noch wenige Wochen bis zum offiziellen Start des neuen Star Wars Films «The Last Jedi». Und jetzt sorgt ein neues Poster des Films für Aufregung. Es zeigt die beiden Seiten der Macht und auf beiden Seiten findet ihr Luke Skywalker ziemlich prominent. Das Internet rätselt jetzt: Wird Luke Skywalker auf die dunkle Seite wechseln?

Diddy heisst jetzt «Love»

Puff Daddy, Diddy, Puffy und jetzt «Love» respektive «Brother Love». Sean Combs wechselt wieder einmal seinen Namen und teilt das seiner Community auf Twitter mit, notabene an seinem Geburtstag.

Kid Cudi holt Kanye West auf die Bühne

Ziemlich genau vor einem Jahr sorgte Kanye West mit der Absage seiner Tour für einen medialen Aufschrei. Er wurde aus gesundheitlichen Gründen in ein Spital eingeliefert und hielt sich während diesem Jahr mehrheitlich aus der Öffentlichkeit zurück. Jetzt macht er einen ersten Schritt zurück ins Rampenlicht. An einem Konzert von Kid Cudi in Chicago holt dieser Kanye West für den Song «Father Stretch My Hands Pt. 1» auf die Bühne – und das Publikum dreht durch.

Die wichtigsten Meldungen aus der letzten Woche gibts hier zum nachlesen.