Zum Inhalt springen

Aktuell Hacker übernehmen Twitter-Account von Nordkorea

Nordkorea verbreitet seine Propaganda gegen den Westen seit Tagen auf YouTube und auch auf Twitter. Jetzt hat das Hacker-Netzwerk Anonymous den Twitter-Account «überfallen» und Nordkoreas Führer Kim Jong-Un diffamiert.

Die Hacker von Anonymous zeigen den Nordkoreanischen Führer mit Schweinsohren und Mickey Mouse.
Legende: Die Hacker von Anonymous zeigen den nordkoreanischen Führer mit Schweinsohren und Mickey Mouse. Anonymous

Unter dem Namen uriminzok (Unser Volk) werden auf Twitter seit Tagen propagandistische Parolen verbreitet, welche dem Wortlaut der staatlichen Medien exakt entsprechen. 14'000 Menschen folgen dem Account.

Dank des höchst turbulenten Zustands der USA und seiner Marionettenarmee Südkorea werden wir durch eisernen Willen und kompromisslose Haltung unserer Armee siegen
Autor: NordkoreaTwitter

Einträge am Donnerstag legen allerdings nahe, dass das Hacker-Netzwerk Anonymous den Account geknackt hat. Es tauchten Tweets auf mit diffamierenden Fotos von Kim Jong-Un.

Die politisch motivierte Organisation Anonymous hat damit eine neue Operation zur Befreiung Nordkoreas gestartet: #OpNorthKorea. In einer beim anonymen Text-Dienst Pastebin.com veröffentlichten Mitteilung, Link öffnet in einem neuen Fenster stellen die Internet-Aktivisten weitreichende Forderungen.

Das Land solle sein Atomwaffenprogramm und die damit verbundenen Drohungen einstellen. Ausserdem müsse Diktator Kim Jong-Un sofort zurücktreten. Nordkorea solle eine freie direkte Demokratie werden.

Das weisse Haus im Visier

Nordkorea unterhält einen YouTube-Kanal, Link öffnet in einem neuen Fenster, auf dem täglich neue Propaganda-Videos gezeigt werden. Der Kanal wurde bereits im Juli 2010 ins Leben gerufen, bekommt aber vor dem Hintergrund der aktuellen politischen Entwicklung eine besondere Brisanz.

Von den bislang hochgeladenen 5.861 Videos handelt es sich bei dem Grossteil um Beiträge, moderiert von einem Nachrichtensprecher. Doch der Ton der Videos ist in den vergangenen Wochen und Tagen deutlich schärfer und bedrohlicher geworden.

Gezeigt werden historische Szenen aus dem Koreakrieg der 1950er-Jahre oder Machthaber Kim Jong Un, wie er sein Militär auf einen Angriff gegen Südkorea und die USA einschwört, mit denen er noch eine Rechnung begleichen wolle.

Das deutsche TV-Magazin Zoomin zeigt Ausschnitte eines aktuellen Videos:

Den Hackern ist es auch gelungen, die für Propagandazwecke benutzte Internet-Plattform www.uriminzokkiri.com zu knacken. Als Beweis für den Datendiebstahl wurden E-Mail-Adressen und Passwörter von Internet-Nutzern veröffentlicht.

Wer ist Anonymous?

Wer ist Anonymous?

Sie blockieren Websites und knacken Server: Die Anhänger des Web-Kollektivs Anonymous kämpfen für ein freies Internet. Seit 2008 tritt Anonymous politisch mit verschiedenen politischen Protestaktionen in Erscheinung.