Zum Inhalt springen

Header

Video
Stricker: «Ein unglaubliches Jahr für mich»
Aus Sport-Clip vom 13.12.2020.
abspielen
Inhalt

«Sports Awards» Dominic Stricker ist das «SRF 3 Best Talent Sport» 2020

Dominic Stricker ist Teil einer aufstrebenden Schweizer Tennis-Generation. Dass der Berner das Zeug dazu hat, den Sprung an die Weltspitze zu schaffen, bewies er im Oktober mit seinem Sieg an den French Open der Junioren. Nun wurde er an den «Sports Awards» zum «SRF 3 Best Talent Sport» gekürt.

Für die meisten war das Jahr 2020 schwierig. Nicht so für Dominic Stricker, Link öffnet in einem neuen Fenster. Für den frisch gebackenen «SRF 3 Best Talent Sport»-Sieger ist es aus sportlicher Sicht ein Traumjahr.

Im Januar konnte ich mit Roger Federer trainieren, danach gewann ich die French Open der Junioren in Paris und jetzt bin ich 'SRF 3 Best Talent Sport 2020'. Es ist unglaublich.
Autor: Dominic StrickerTennisprofi und SRF 3 Best Talent Sport 2020

Der 18-jährige Berner konnte sich gegen Siri Wigger (Langlauf) und Simon Ehammer (Zehnkampf) durchsetzen. Entschieden hat dies weder eine Jury noch ein Punktesystem, sondern das Publikum im Online-Voting. Dominic Stricker winkt ein Förderpreis im Wert von 12'000 Franken im Namen der Schweizer Sporthilfe, welcher ihm von SRF 3-Moderatorin Florence Fischer, Link öffnet in einem neuen Fenster in der «Sports Awards»-Livesendung überreicht wurde.

Roger Federer gratuliert

Stricker will nächstes Jahr mehr internationale Spiele spielen. Für Roger Federer, der dieses Jahr an den «Sports Awards» live im Publikum sass und sich den Titel des besten Sportler der letzten 70 Jahre einheimste, ist klar: Dominic Stricker wird es weit bringen. Er spiele schon jetzt auf seinem Level. Vielleicht nicht das ganze Jahr, aber in einem Match sei alles möglich.

Ein paar Wochen ist Dominic Stricker noch Junior. Bald spielt er international und wir sind Rivalen.
Autor: Roger Federer

Das hat der Junior diesen Januar im Training in Dubai gegen Roger Federer schon einmal bewiesen. Da gewann er nämlich in einem Satz.

Dominic Stricker im Porträt

Du willst mehr über unser «SRF 3 Best Talent Sport» 2020 wissen? Das ist Dominic Stricker:

Dominic Stricker weiss, wie man sich gegen Mitstreiter durchsetzt. Das hat er nicht nur im Rennen um den «SRF 3 Best Talent Sport» Award, sondern auch an den French Open der Junioren sehr eindrücklich bewiesen. Dort hat er im historischen Schweizer Final auf dem Pariser Sand seinen Freund Leandro Riedi mit beeindruckendem Offensivspiel in die Schranken gewiesen.

In den Fussstapfen Wawrinkas

Der Linkshänder trat damit in die Fussstapfen von Stan Wawrinka, der 2003 als letzter Schweizer Junior in Roland Garros triumphiert hatte: Indem er als erster Spieler seit Fernando Gonzalez 1998 im Einzel und im Doppel gewann, übertraf er Wawrinka sogar. Im November schnupperte Stricker auf Einladung der ATP in London Masters-Luft. Als eines von drei Nachwuchstalenten wurde die aktuelle Weltnummer 1156 als Sparring-Partner für Djokovic und Co. eingeladen. Im nächsten Jahr will Stricker bei den Profis Fuss fassen. Wir sind uns sicher: Das schafft er!

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen