Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Openair St. Gallen 2019 Dabu Fantastic: «Wir waren scheisse nervös»

Gleicher Ort, gleiche Bühne, gleiche Zeit: Nach vier Jahren kamen Dabu Fantastic mit frisch geschlüpften Songs wieder einmal ins Sittertobel und legten sich mit der Menge auf den staubigen Festivalboden. Aber seht selbst: Das ganze Konzert zum Nachschauen gibt's hier.

«Wir mögen Dinge, die grenzwertig sind», sagt Dabu von Dabu Fantastic und lacht. In Gedanken wahrscheinlich gerade beim Konzert auf der Sitterbühne. Respektive: An den Moment, als Dabu nicht AUF sondern VOR der Bühne sang – und zwar liegend. Auf dem verstaubten, dreckigen Boden, zusammen mit den Festivalbesuchern. Ein absurdes, tolles Bild. Unbedingt nachschauen im Konzertvideo (oben).

Dabu Fantastic
Legende: Hier war das Hömmli noch frisch bevor sich Dabu von Dabu Fantastic auf dem Festivalboden wälzte. SRF 3 / Saskia Widmer

2015 standen Dabu Fantastic das letzte Mal auf der Sitterbühne. «Damals hatten wir noch keinen Hit. Man kannte uns viel weniger. Jetzt, wo sich das geändert hat, will man das hier einfach nicht verkacken», so DJ Arts.

Die Menge hatte auch bei 35 Grad genug Energie, um in voller Lautstärke mit Dabu Fantastic abzufeiern. Für DJ Arts ein sehr emotionaler Moment: «Sie mussten in die Mittagshitze stehen, es war staubig, es stank und sie sangen einfach mit – das zu spüren war einfach voll schön!»

Mitmachen und gewinnen: Abonniere den Newsletter von SRF 3

Mitmachen und gewinnen: Abonniere den Newsletter von SRF 3
Legende:SRF

Wer den SRF 3-Newsletter abonniert, weiss Bescheid über exklusive Events und spezielle Aktionen von Radio SRF 3. Mach bei Wettbewerben mit und gewinne Tickets! Der Newsletter erscheint unregelmässig – immer dann, wenn etwas passiert.

Melde dich hier an!

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

verfügbar sind noch 500 Zeichen

Mit dem Absenden dieses Kommentars stimme ich der Netiquette von srf.ch zu.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Es wurden noch keine Kommentare erfasst. Schreiben Sie den ersten Kommentar.