Zum Inhalt springen

Header

Patrick Rouiller wird in Zukunft wieder unter seinem Künstlernamen Paul Plexi auftreten.
Legende: Patrick Rouiller Wird in Zukunft wieder unter seinem Künstlernamen Paul Plexi auftreten. SRF
Inhalt

Musik Aus für den Kandidaten von SRF 3: Merci, Patrick!

Es hat nicht sollen sein: Im Battle zog Patrick Rouiller gegen Ella Ronen den Kürzeren. Coach Stress entschied, die Israelin in die Live-Shows mitzunehmen.

«Ich habe alles gegeben», sagte Patrick Rouiller nach seinem Auftritt. Seine Stimme überzeugte, wie in den Blind Auditions. In den Augen von Stress konnte seine Konkurrentin beim Song «Missing» aber mehr punkten. Somit ist Patrick raus aus «The Voice of Switzerland».

Das SRF 3 Team möchte sich bei Patrick herzlich für die sympathischen Auftritte bedanken. Wir wünschen ihm viel Glück für die Zukunft - ob als Velomech, als Hoffentlich-nicht-mehr-lange-Single, oder als Musiker Paul Plexi. Bonne chance, Patrick!

Patrick Rouiller vs. Ella Ronen - das Battle bei «The Voice»

Das Backstage-Interview: Patrick nach dem Battle

Das Backstage-Interview: Patrick vor dem Battle

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von rita lanz , bichelsee TG
    Hei patrick
    bisch voll hammer gsii.. bisch sieger vo üsne herze.
    wünsch der vill glück und freud a de musig.
  • Kommentar von Castella , Marie France
    congratulations to Patrick , he is the best.
  • Kommentar von Solange , Rouiller
    Patrick is the Best.