Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Balkanpop-Hype Warum sind Popstars mit kosovarischen Wurzeln so erfolgreich?

Dua Lipa, Rita Ora, Ava Max und Co. - Popstars mit kosovarischen Wurzeln regieren Playlists und Awardshows. Wir nehmen Mimozas neuen Clip zu «Young Queen» zum Anlass, sie mit der schweizerisch-kosovarischen Sängerin Ilira zu verkuppeln - in einem Gespräch über Krieg, Mamas und Bergwasser.

Ilira wuchs in Köniz und später in Niederwangen (BE) auf, hat kosovo-albanische Wurzeln und startet zurzeit in Berlin ihre internationale Karriere. Ihr kennt sie bestimmt aus dem SRF 3-Programm. Mimoza wurde im Kosovo geboren, lebt und arbeitet heute in Los Angeles als Popsängerin. Zudem schreibt sie Songs für sich und andere Künstler:innen, unter anderem war sie beteiligt an einem Hit für Ava Max, Link öffnet in einem neuen Fensterim Browser öffnen. Im Videocall sprechen Ilira und Mimoza über den Einfluss ihrer kosovarisch albanischen Wurzeln - angereichert mit Mimozas neuem Song «Young Queen», dessen Videoclip eine Liebeserklärung an den Kosovo ist.

Video
Mimoza trifft Ilira im Zoomcall
Aus SRF 3 Musik vom 15.06.2021.
abspielen. Laufzeit 5 Minuten 37 Sekunden.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen