Zum Inhalt springen
Inhalt

SRF 3 Best Talent «SRF 3 Best Talent» Andrea Bignasca rockt für Kids

Rockfrüherziehung mit Andrea Bignasca: Das SRF 3 Best Talent rockt für die Video-Challenge die Bühne des Living Room in Lugano. «Ich fand es eine lustige Idee, in einem düsteren Club mal vor einem anderen Publikum, vor Kindern zu spielen», sagt der 30-Jährige. Wie die das finden, siehst du im Video.

Legende: Video Andrea Bignasca – SRF 3 Video-Challenge abspielen. Laufzeit 03:45 Minuten.
Aus SRF 3 Musik vom 22.10.2018.

Andrea Bignasca ist Rocker mit Leib und Seele

Seine zweite Heimat ist der Living Room in Lugano. Hier hat er sozusagen seine Jugend verbracht und hier feiert er auch immer Plattentaufe. Für die Video-Challenge von SRF 3 (Aufgabe: «Spiele deinen Song an einem ungewöhnlichen Ort und filme dich dabei») kehrte er zurück, unter dem Motto «Rock für Kids» - oder: Rockfrüherziehung à la Andrea Bignasca. Er hat per Aufruf in den Sozialen Medien Kids gesucht und gefunden und den Track «Little Faith» auf die Bühne gebracht.

Das Video, das er so mit Filmer Maurizio Donati und Tönler Nino Mauro abgedreht hat? Viel Rock mit Reibeisenstimme, viel schnuckeliger Jöh. Den Kontrast, den er so liebt, hat er definitiv erreicht - und zwar mehrfach. Wer spielt schon in einem düsteren Klub vor so einem Publikum einen Song der «Little Faith» (ein wenig oder ein bisschen Glaube) im Titel trägt?

Legende: Video Andrea Bignasca ist unser SRF 3 Best Talent vom Oktober abspielen. Laufzeit 01:46 Minuten.
Aus SRF 3 Musik vom 28.09.2018.

Ein Tessiner mit drei Muttersprachen

Andrea Bignasca hat in seiner Jugend viel Bruce Springsteen, Tom Waits, Tom Petty, Velvet Underground, Led Zeppelin oder die Rolling Stones gehört. Sein Vater spielte ihm seine Helden vor und das ist bei unserem «SRF 3 Best Talent» vom Monat Oktober definitiv hängen geblieben: Der Sohn eines Tessiners und einer Schaffhauserin bezeichnet Englisch als seine dritte Muttersprache. Etwas anderes passt in seinen Augen auch nicht zu seinem Rock-Sound.

Andrea Bignasca ist Vollblutmusiker mit einer Stimme wie Schleifpapier. Er ist definitiv mehr als nur eine Entdeckung wert.
Autor: Hana GadzeModeratorin SRF 3 Punkt CH

Hässig, zart und liebevoll

Mit diesen drei Worten umschreibt Andrea Bignasca seine Musik und meint damit die Stimmung, die er in seinen Songs transportiert. Der 30-Jährige Tessiner präsentiert mit «Murder» sein zweites Album, das ihn glänzen lässt. Er hat sich seit seinem Debüt vor drei Jahren weiterentwickelt und sich gefunden: Aus dem Blues-Rocker ist ein Rocker geworden, der dem Blues zwar nicht ganz abgeschworen, seinen Sound allerdings raffiniert verfeinert hat.

Sein absolutes Vorbild: Bruce Springsteen

Andrea Bignasca bewundert den US-Superstar für seine vielfältige, facettenreiche Karriere. An Bignascas Konzerten ist «The Boss» stets präsent: Es kommt selten vor, dass er bei Auftritten keinen Song seines Helden spielt.

Legende: Video SRF 3 Live Session: Andrea Bignasca – «Murder» abspielen. Laufzeit 04:51 Minuten.
Aus Radio SRF 3 Clips vom 11.10.2018.

Live - das ist so oder so sein Ding: Auf der Bühne dreht er auf, gibt alles. Die Shows sind die Berufung des ehemaligen Literatur-, Italienisch- und Englisch-Studenten, der seit vier Jahren ganz auf die Karte Musik setzt.

Er ist eine Rampensau auf der Bühne, versteht aber auch dort die leisen Töne. Andrea Bignasca ist ein Vollblutmusiker mit Herz, Verstand, Gefühl und Charisma.
Autor: Hana GadzeModeratorin SRF 3 Punkt CH

Live ist der Luganese aktuell mit seiner Band auf Tour. Zusammen sind sie ein eingeschworenes, eingespieltes Team: «Sie sind meine 'Brothers In Arms', meine Waffenbrüder. Es ist fast wie im Krieg, wenn du auf die Bühne gehst: Du musst die Leute überzeugen.»

Live-Foto von Andrea Bignasca
Legende: Andrea Bignasca Studio oder live? Die Antwort ist klar Luca Tonellotto

Seine zweite grosse Leidenschaft: Juventus Turin

Wie bei der Musik, auch in diesem Bereich hat ihn sein Papa geprägt. Mit sieben Jahren durfte Andrea Bignasca mit an einen Match von Juve. Seither ist er Feuer und Flamme für den italienischen Traditionsverein und steht ihm felsenfest bei. Das gilt übrigens auch, wenn Juve gegen die Young Boys in der Champions League spielt. «Ich tippe am 2. Oktober ein 2:0 für Juve, sorry! Wenn aber YB gegen Manchester spielt, dann bin ich klar für die Berner.»

Legende: Video Andrea Bignasca - 8x15. Chollerhalle Zug abspielen. Laufzeit 15:01 Minuten.
Aus me_8x15 vom 04.12.2016.

Entdecke unser «SRF 3 Best Talent» vom vergangenen Monat:

Abonniere den Insider-Newsletter von SRF 3

Abonniere den Insider-Newsletter von SRF 3
Legende:SRF

Stories und Hintergründe zu ausgewählten Themen – direkt in deine Mailbox. Mit dem Insider-Newsletter weisst du mehr über die Highlights von SRF 3. Melde dich jetzt an!

Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

verfügbar sind noch 500 Zeichen

Mit dem Absenden dieses Kommentars stimme ich der Netiquette von srf.ch zu.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Es wurden noch keine Kommentare erfasst. Schreiben Sie den ersten Kommentar.