Neue Musik auf SRF 3: Shout Out Louds «Walking in your Footsteps»

Die Indiepop-Band aus Stockholm weckt mit ihrer neuen Single Vorfreude auf ihr viertes Album. Mit 80er-inspiriertem Sound hebt man sich zur Zeit zwar nicht von der Masse ab. Mit einer eigenwilligen Querflötenmelodie hingegen schon.

Die Band Shout Out Louds aus Stockholm Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Shout Out Louds aus Stockholm haben haben zum ersten Mal ein Album in Eigenregie produziert. Shout Out Louds

Shout Out Louds: Walking In Your Footsteps

Die Single der Shout Out Louds klingt beim ersten Hinhören wunderbar eingängig. Und noch besser: Je öfter man sie hört, desto komplexer und schöner wird sie.

Muse: Follow Me

Die neue Single vom aktuellen Muse-Album ist schneller und tanzbarer als «Madness» und klingt in der zweiten Hälfte, mit Dubstep-nahen Beats, wie ihr eigener Remix.

Pele Loriano: Getting Closer To You

 Der Schweizer Musiker Pele Loriano schrieb den Song «Il pleut de l'or», mit dem Michael von der Heide 2010 am ESC in Oslo scheiterte. Mit «Getting Closer to You» wollte Loriano nun selber nach Malmö für die Schweiz. Hat nicht geklappt. Von SRF 3 gibts aber 12 Punkte für den Song.

Monotales: It's Alright

Auf ihrem zweiten Album «Hidden Thrills» überzeugten die Monotales aus Luzern, Zürich und Winterthur auf der ganzen Linie. Nach der poppigen ersten Single «The Second Time» kommt als zweite «I'ts Alright»: Ein Lagerfeuersong inklusive Glühwürmchen.

So klingen die vier neuen Songs: