Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Inhalt

Schweizer Musiktag 2019 Live-Musik und Gänsehaut: Das war der Schweizer Musiktag 2019

12 Kantone, 12 Bands, 12 Mal Gänsehaut! Der Schweizer Musiktag 2019 hat uns gezeigt: die Schweizer Musik ist grossartig! Alle Auftritte und die schönsten Bilder zum nochmals geniessen findest du hier. Bitte, gärngscheh.

Troubas Kater «Bärnstei»

Die Berner starteten um 7 Uhr den Schweizer Musiktag in der SRF 3-Lounge und brachten gleich mal so richtig Schwung ins Studio.

Baschi «Alti Linde»

Welchen Namen er vor Jahren in die alte Linde ritze, wollte er uns nicht verraten. Ob er Hinweise im Song versteckt hat? Gut hinhören lohnt sich!

Wintershome «Scars and War»

Für den ersten grossen Hühnerhaut-Moment sorgten die beiden Zurbriggen-Geschwister von Wintershome. Spontan als Ersatz eingesprungen, zauberten uns die beiden ein Lächeln aufs Gesicht (und liessen unsere «Höörli» hochstehen).

Black Sea Dahu «In Case I Fall For You»

Mit über 1,3 Millionen Streams sind Black Sea Dahu eine der erfolgreichsten Indie-Bands der Schweiz. Warum diesen Song die ganze Welt liebt, haben sie live gleich gezeigt. Wir schmelzen und sind verliebt!

Bibi Vaplan «Istess Vöd»

Die Bündnerin kam extra für diesen Song kurz nach Zürich und brachte uns ein wunderschönes Kleinod auf Rumantsch mit, bevor sie direkt wieder ins Bündnerland zu den Kollegen von RTR weiterzog. Wir finden: sötsch lose!

Dachs «Lebensroboter»

Ostschweiz, Represent! Dachs ecken mit ihrem Dialekt immer mal wieder an. Aber diese beiden Männer können Musik machen. Und Musik ist eine universelle, wunderschöne Sprache, oder? Äbe.

Billie Bird «Les Déferlantes»

Du stehst auf verträumte französische Chansons im Popkleid? Say no more! Schau dir am besten ganz schnell das Video mit der Wadtländerin Billie Bird an.

Duck Duck Grey Duck «Au Pays des Merveilles de Juillet»

Harte Töne aus dem Kanton Genf – die drei Jungs aus der Romandie haben's sogar geschafft, dem Publikum «Zugabe!-»Rufe zu entlocken.

Blind Butcher «Staubsaugerbaby»

Den Preis für das heisseste Outfit räumte das Luzerner Trio ab. Und mit ihren treibenden Grooves begeisterten sie die Zuschauer in der SRF 3-Lounge nicht nur optisch. We like!

The Pussywarmers «Dov'é il mio cuor 2»

Sie brachten uns das südländische Flair ins Studio: The Pussywarmers aus dem Tessin. Bitte mehr davon!

The Young Gods «You Gave Me A Name»

Für das Schlussbouquet sorgten echte Schweizer Musiklegenden: The Young Gods. Die Mitbegründer des Industrial-Rocks und Vorbilder für Weltstars wie David Bowie und Nine Inch Nails stellten exklusiv vier Songs ihres neuen Albums vor. Und liessen es in der SRF 3-Lounge so richtig krachen!

Das komplette The Young Gods-Showcase aus dem SRF 3-Studio kannst du dir hier anschauen.

Abonniere den SRF 3-Newsletter für Insider

Abonniere den SRF 3-Newsletter für Insider
Legende:SRF

Geschichten und Hintergründe zu ausgewählten Themen – direkt in deine Mailbox. Mit dem Newsletter weisst du mehr über die Highlights von SRF 3. Melde dich jetzt an!

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

verfügbar sind noch 500 Zeichen

Mit dem Absenden dieses Kommentars stimme ich der Netiquette von srf.ch zu.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.