Zum Inhalt springen

Header

Video
Joya Marleen, Kings Elliot und Priya Ragu sind für einen «Swiss Music Award» in der Kategorie «Best Talent» nominiert
Aus SRF 3 Best Talent vom 11.04.2022.
abspielen. Laufzeit 2 Minuten 48 Sekunden.
Inhalt

Swiss Music Awards Wer holt den Stein? Der Countdown läuft ...

Das Stelldichein der Schweizer Musikszene in der Eishalle von Zug: Am Mittwoch werden zum 15. Mal die begehrten Beton-Klötze bei den Swiss Music Awards (SMA) vergeben.

Die Swiss Music Awards 2022 finden am Mittwoch, 25. Mai 2022, zum 15. Mal statt. Zum ersten Mal in der Eishalle von Zug. Und – nach einem Jahr ohne – nun erneut wieder mit Publikum, mit dem obligaten Schaulaufen auf dem roten Teppich, Dankesreden und Freudentränen direkt vom TV zu Dir nach Hause. Als Favoriten gehen dieses Jahr zwei Newcomer ins Rennen: die Sankt Gallerin Joya Marleen und der Basler ZIAN. Beide sind in insgesamt drei Kategorien nominiert. Je zweimal kommen dieses Jahr Mundart-Sänger Kunz, Rapperin Loredana, die Büetzer Buebe mit Gölä und Trauffer sowie die Kollaboration Brandão Faber Hunger für eine Trophäe infrage.

Alle Nominierten der Swiss Music Awards auf einen Blick

Box aufklappen Box zuklappen

Best Female Act
Beatrice Egli
Joya Marleen
Loredana

Best Male Act
EAZ
Kunz
ZIAN

Best Group
Brandão Faber Hunger
Büetzer Buebe (Gölä & Trauffer)
Loredana & Mozzik

Best Album
Kunz – Mai
Brandão Faber Hunger – Ich Liebe Dich
Büetzer Buebe (Gölä & Trauffer) – Handwärch

Best Hit
Lo & Leduc – Tribut
ZIAN – Show You
Joya Marleen – Nightmare

SRF 3 Best Talent
Kings Elliot
Joya Marleen
Priya Ragu

Best Crushing Act
Sam Himself
WE ARE AVA
ZIAN

Best Act Romandie
Baron.e
Danitsa
Flèche Love

Best Solo Act International
Adele
Ed Sheeran
Olivia Rodrigo

Best Group International
ABBA
Imagine Dragons
Måneskin

Best Breaking Act International
Olivia Rodrigo
Lil Nas X
Måneskin

Best Hit International
Nathan Evans, 220 KID & Billen Ted – Wellerman
Master KG feat. Burna Boy & Nomcebo – Jerusalema
The Weeknd – Save Your Tears

Während der TV-Show auf 3+ wird Endo Anaconda posthum geehrt. Der am 2. Februar 2022 verstorbene Singer/Songwriter und Schriftsteller hat mit Stiller Has die Schweizer Musikszene über drei Jahrzehnte geprägt. Die Swiss Music Awards ehren den als Andreas Flückiger geborenen Musiker mit dem «Tribute Award» mit den Worten: «Mit seinem bluesigen Mundartrock, seinen wuchtigen Performances und den sprachlich brillanten und virtuosen Texten ist er in das Schweizer Kulturgut eingegangen. Die SMA ehren dieses gewaltige und beispiellose musikalische Schaffen mit dem Tribute Award.»

Porträts der drei Nominierten.
Legende: Vielversprechende Musik-Talente: die «SRF 3 Best Talent»-Nominees Joya Marleen, Kings Elliot und Priya Ragu (v.l.n.r) schickt SRF 3 ins Rennen um den Swiss Music Award und um den Förderpreis von 10'000 Franken. Die drei Musikerinnen haben mit ihrem Sound prägende Akzente in der Schweizer und der internationalen Musiklandschaft gesetzt. ZVG

Showacts des Abends sind der Brite George Ezra, Best-Talent-Nominee Kings Elliot, Rapper Stress, Latino-Sänger Loco Escrito, die Zürcher R'n'B-Queen Naomi Lareine sowie die Bernerin Tashan.

Swiss Music Awards 2022 – die Verleihung

Box aufklappen Box zuklappen

Die Verleihung wird im TV auf 3+ am 25. Mai 2022 ab 20:15 Uhr live übertragen. Die Show findet in der Eishalle von Zug statt. Während der Sendung wird die Königskategorie «Best Hit» via Telefvoting vergeben. Zur Auswahl stehen Lo & Leduc mit «Tribut», Joya Marleen mit «Nightmare» sowie Zian mit «Show You».

SRF 3/punkt CH, 23.05.2022, 19:00 Uhr

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen