Chewy: Indie Rock vom Schärfsten

Ein unglaublich euphorisches Gitarrenriff, eine zerbrechliche, zarte Stimme in Kombination mit einem beeindruckend muskulösen Rock-Sound. Kurz: indie rock at its best, made in Lausanne. Wo sonst?

So harmlos, wie sie hier dreinblicken, tönen Chewy nicht. Im Gegenteil! Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Chewy So harmlos, wie sie hier dreinblicken, tönen Chewy nicht. Im Gegenteil! zVg

Schliesslich war Lausanne zu Beginn des neuen Jahrtausends DIE Schweizer Indie Rock-Hochburg.

Mit Favez und Chewy sind nicht nur zwei Lausanner Bands, sondern auch gleich die beiden Brüder Chris und Greg Wicky dafür verantwortlich. Und sie zeigen damit auch, wie klein und überschaubar die Schweizer Indie-Szene vor kurzem noch war.

Im Rahmen der Jahresserie Schweizer Pop-Geschichten von 2012 erzählt Greg Wicky von der Entstehung des Chewy-Songs «Black Belt».

Video «Comeback: Chewy» abspielen

Comeback: Chewy

6:15 min, aus Musicnight vom 2.9.2011