Dänu Wisler: Der Quergänger aus dem Emmental

2012 veröffentlichte Dänu Wisler mit «Quergang» sein viertes Album. Der Name des Albums verrät es schon: «Quergang» hat mit gehen und unterwegs sein zu tun.

Kleiner Schelm. Zumindest beim Fototermin. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Dänu Wisler Kleiner Schelm aus dem Emmental. Zumindest beim Fototermin. zVg

Es ist ein musikalischer Quergang. Eine Sammlung von 12 Songs. Und es ist eine musikalische Reise, zurück bis ins Jahr 2000. Eine Sammlung von Songs, die auf seiner persönlichen Favoritenliste stehen. Darüber hinaus beinhaltet das Album auch ein paar Songs, die mit seiner Geschichte zusammenhängen, quasi den Soundtrack zu seinem Leben bilden.

Dänu Wisler mag Sprachen, er mag Worte und ihren Klang. Sein Emmentaler Berndeutsch ist ihm wichtig. Darum verwendet er Wörter, die man nur noch selten oder gar nicht mehr hört.

Im Swissmade-Interview vom Juni 2012 äussert sich Dänu Wisler zum Album «Quergang», zum Reisen, zum Alphornspielen. Und er erklärt, was ihm Heimat bedeutet.