Double Pact: HipHop als UFO

«Einfach und kindisch» waren sie damals und hatten eine etwas pubertäre Sichtweise auf die Dinge. Doch wahrscheinlich liegt der Erfolg ihres souligen HipHops eben genau in der Einfachheit.

Pour Ma Planète Bleue Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Double Pact Pour Ma Planète Bleue Albumcover

In der Westschweiz war HipHop schon früh ein Thema. Zwei Bands stachen aus der Masse raus und schafften nicht nur den Sprung über den Röstigraben, sondern konnten auch international Erfolge feiern: Carlo Leals Sens Unik und die Formation um Rapper Stress, Double Pact.

Double Pact hatten im Studio das Ziel, einen Hit zu schreiben, was ihnen mit «Si j'avais du cash» auch gelungen ist. Neben den Raps von Nega und Stress bestreitet Debora von Sens Unik die Hauptstimme im Refrain.

Stress sagte dazu, da Lausanne sehr klein sei, kennen sich alle Musiker und es brauchte nur einen Telefonanruf von ihm, um Debora für «Si j'avais du cash» ins Studio zu holen.