Mandy Meyer: Gitarrist für härtere Fälle

Krokus, Gotthard, Asia, Katmandü und Cobra - kaum ein anderer Schweizer Gitarrist kann solche Namen in seiner Biographie aufführen.

Als Neunjähriger schlug er noch die Trommel, mit 20 stieg er bereits als Gitarrist bei Krokus ein. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Mandy Meyer Als Neunjähriger schlug er noch die Trommel, mit 20 stieg er bereits als Gitarrist bei Krokus ein. zVg

2012 hat Mandy Meyer mit seiner neuen Band Unisonic «Ignition» veröffentlicht.

Unisonic besteht aus Musikern der deutschen Bands Helloween und Pink Cream 69 und dem Innerschweizer Mandy Meyer. Im Rock Special-Interview vom April 2012 beantwortete er nicht nur Fragen zum Unisonic-Debutalbum Ignition, sondern auch zu seiner illustren Vergangenheit.

1960 in Kanada als Sohn eines Schweizers und einer Kanadierin geboren, hat Meyer eine erzählenswerte Geschichte im Rock Business hinter sich. So erzählt er unter anderem von seiner Zeit als Studiogitarrist in Los Angeles, erklärte, wie er zu Krokus kam, was danach abging und wieso er Anfang der 90er wieder zurück in die Schweiz kam.

Moderator Dominic Dillier wollte zudem von Mandy Meyer wissen, wieso er immer der Gitarrist war, der in eine bereits bestehende Band einstieg und wie das so sei mit dem Älterwerden im Rock Business.