Steff la Cheffe: So klingt das neue Album

Die Berner Rapperin veröffentlicht ihr zweites Album «Vögu zum Geburtstag». Dazu liess sie sich von Afrika inspirieren.

Rapperin Steff La Cheffe Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Steff La Cheffe Die Rapperin war im Jahr 2011 SRF 3 Best Talent. SRF 3

Nach Sommer, Sonne, Strand und viel Freude tönt das neue Album der Rapperin Steff la Cheffe. Kein Wunder: inspirieren liess sich die Bernerin auf einer Südafrikareise im vergangenen Jahr. Gemeinsam mit ihrem Produzenten Dodo Jud reiste sie zwei Monate durch Südafrika, machte Musik mit Einheimischen und brachte ganz viel Inspiration für das Album «Vögu zum Geburtstag» nach Hause.

Als Sommerkind würde sich Steff la Cheffe nicht bezeichnen. «Ich bin ein Frühlingskind. Ich mag die Stimmung nach dem Winter, den Aufbruch in den Sommer», sagt sie im Interview mit SRF 3. Auch persönlich hat sich die Musikerin seit ihrem Debüt 2010 verändert.

«  Früher war ich sehr ernst und introvertiert. Je älter ich werde, desto mehr werde ich zum Kindskopf. »

Verspielt ist auch der Albumtitel «Vögu zum Geburtstag». «Vögel haben viel gemeinsam mit Musikern», sagt Steff la Cheffe. «Der Vogel steht für Freiheit, mobil sein und reisen. Das ist auch für uns Musiker wichtig.» Dazu kommt, dass Vögel musikalische Tiere sind. Ein weiterer Grund: das Wort Vogel taucht immer wieder auf, wenn es um etwas Verrücktes geht. Beispielsweise in den Sprichwörtern «Du hast einen Vogel» oder «Ich krieg gleich nen Vogel».

Das Album «Vögu zum Geburtstag» erscheint am Freitag, 26. April. Wir stellen euch hier fünf Songs daraus vor:

Am Freitag zwischen 10 und 11 Uhr verlosen wir zwei Tickets für ihr Konzert im Kugl in St. Gallen. Mit diesem Konzert startet die Bernerin ihre Tour zum neuen Album.

Steff la Cheffe in der Musicnight

Video «Steff la Cheffe - «Bye Bye»» abspielen

Steff la Cheffe - «Bye Bye»

4:05 min, vom 24.4.2013

Musikvideo «Ha ke Ahnig»