Swiss Music Awards: Wen wählt ihr zum «SRF 3 Best Talent»?

SRF 3 kürt monatlich die vielversprechendsten Musiker der Nation. Diesen Jungtalenten wird damit das Gütesiegel «SRF 3 Best Talent» vergeben. Doch nur einer nimmt an den Swiss Music Awards einen Stein und das Preisgeld von 10‘000 Franken mit nach Hause. Das sind die Nominierten!

Nominiert für SRF 3 Best Talent: Lo & Leduc, Death By Chocolate und Carrousel. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Nominiert für SRF 3 Best Talent: Lo & Leduc, Death By Chocolate und Carrousel. SRF 3

Am 27. Februar finden im Zürcher Hallenstadion die Swiss Music Awards statt. Wer die begehrten Preise mit nach Hause nimmt, bestimmt ihr! Votet jetzt für eure Favoriten. Ihr könnt bis am 22. Februar abstimmen. Untenstehend stellen wir euch alle Kandidaten für den Titel «SRF 3 Best Talent» vor.

Auch sie sind nominiert zum Titel «Best Talent» des Jahres 2015: Sophie Burande und Léonard Gogniat von Carrousel. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Auch sie sind nominiert für den Titel «Best Talent» des Jahres 2015: Sophie Burande und Léonard Gogniat von Carrousel. Carrousel

Carrousel

Das schweizerisch-französische Duo überzeugt auf seinem Album «L‘Euphorie» mit seiner aufgestellten Mischung aus Chanson, Folk und Pop. Und die Geschichte der beiden beweist, dass französische Amélie-Romantik nicht nur die Liebe, sondern auch das Songwriting beflügelt.

Hier geht’s zur Sendung CH-Special mit den beiden.

Im Fall der fünf Bieler scheint sich ihr kontinuierliches Arbeiten und ihre leidenschaftliche Hingabe des letzten Jahres auszuzahlen. Ob Death By Chocolate den Preis mit nach Hause nehmen? Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Die fünf Bieler haben im vergangenen Jahr leidenschaftlich gearbeitet. Ob sich dies für Death By Chocolate auszahlt? PD

Death By Chocolate

Was macht eine wirklich gute Rockband aus? Nebst ordentlich Eiern, einer grossen Klappe und dem leidenschaftliche Talent gemeinsam musikalisch durchzudrehen? Die fünf Bieler von Death By Chocolate beantworten die Frage ohne Worte, aber in Form ihres klug arrangierten Zweitlings «Among Sirens».

Hier geht’s zur Sendung CH-Special mit der Band.

Aktuell mit ihrem Album «Zucker fürs Volk». Die beiden Berner Lorenz Häberli alias Lo und Luc Oggier alias Leduc. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Aktuell mit ihrem Album «Zucker fürs Volk» unterwegs: Die Berner Lorenz Häberli alias Lo und Luc Oggier alias Leduc. SRF 3

Lo & Leduc

Das Berner Pop-Hip-Hop-Duo der Stunde. Nach drei Alben in Eigenregie, beförderten sie sich mit ihrem offiziellen Debüt «Zucker fürs Volk» direkt in die Charts. Ihr Geheimrezept: Wortwitz, pumpende Beats, Ohrwurm-Melodien und tonnenweise Charme.

Hier geht’s zur Sendung CH-Special mit den beiden.

Lo & Leduc performen ihren Song «Blaui Peperoni» live im SRF 3 Camp am Gurtenfestival 2014

Bisherige SMA-Gewinner der Kategorie «Best Talent»:

  • 2014: Yokko (Video: Auftritt am 8x15. vom 22.11.2014 im Nordportal, Baden)
  • 2013: Hecht (Video: Auftritt am 8x15 vom 29.04.2012 in der Schüür, Luzern)
  • 2012: Dabu Fantastic (Video: Auftritt am 8x15 vom 22.11.2014 im Nordportal, Baden)
  • 2011: Steff La Chef (Video: Live-Song im musicLAB vom 24.04.2013)