Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Swiss Music Awards 2019 Wir haben uns mit Bastian Baker in die Garderobe geschlichen

Während die Swiss Music Awards über den TV-Bildschirm flimmerten, zeigte euch Judith Wernli auf unserer Facebook-Seite, was bei einer solchen Award-Show hinter den Kulissen abgeht. Dabei stellte sie den Nominierten und Gewinnern eure Fragen. Hier gibt es die Facebook Live-Streams zum Nachschauen.

Loco Escrito hat vorgesorgt

Vor Showbeginn fühlte Judith Wernli nicht nur bei Stefan Büsser, sondern auch auch bei den Nominierten und Gästen den Puls. Ob Loco Escrito, Link öffnet in einem neuen Fensterim Browser öffnen da wohl schon erahnte, dass nicht «079» von Lo & Leduc in der Kategorie «Best Hit National» gewinnt, sondern er selbst mit «Adiós»?

Ohne Birnensaft geht bei Bastian Baker nichts

Neu an der diesjährigen Preisverleihung war nicht nur die Location, sondern auch die Konzerte auf der zweiten Bühne im nebenan liegenden Luzerner Saal, wo Nemo, Anna Rossinelli, Manillio oder auch Bastian Baker einen Saal voller Musikfans unterhielten. Bastian Baker spielte nach der Welttour mit Shania Twain, Link öffnet in einem neuen Fensterim Browser öffnen an den Swiss Music Awards, Link öffnet in einem neuen Fensterim Browser öffnen seit langem wieder einmal ein Konzert in der Schweiz. Judith Wernli, Link öffnet in einem neuen Fensterim Browser öffnen hat ihn direkt nach seinem Gig abgepasst und dabei erfahren, was bei ihm in der Garderobe niemals fehlen darf!

Marius Bear tritt in Fussstapfen von Hecht und Co.

«SRF 3 Best Talent» - Künstler wie Hecht, Link öffnet in einem neuen Fensterim Browser öffnen, Lo & Leduc, Link öffnet in einem neuen Fensterim Browser öffnen, Nemo Music, Link öffnet in einem neuen Fensterim Browser öffnen, Dabu Fantastic, Link öffnet in einem neuen Fensterim Browser öffnen oder Steff la Cheffe, Link öffnet in einem neuen Fensterim Browser öffnen haben den Preis schon gewonnen. Gestern überreichten sie Marius Bear, Link öffnet in einem neuen Fensterim Browser öffnen diesen Nachwuchspreis. Was ihm diese Auszeichnung bedeutet, hat der Appenzeller Judith Wernli gleich im Anschluss verraten.

Der Interview-Marathon

Was passiert eigentlich, nachdem Marius Bear, Link öffnet in einem neuen Fensterim Browser öffnen, Bligg, Link öffnet in einem neuen Fensterim Browser öffnen, Loco Escrito, Link öffnet in einem neuen Fensterim Browser öffnen und Co. ihre Swiss Music Awards, Link öffnet in einem neuen Fensterim Browser öffnen entgegennehmen? Richtig, ein Interview-Marathon steht auf dem Programm. Judith Wernli, Link öffnet in einem neuen Fensterim Browser öffnen hat die frischgebackenen Gewinner an der Siegerstrasse abgefangen.

Judith Wernli zieht Bilanz

Die zwölfte Ausgabe der Swiss Music Awards, Link öffnet in einem neuen Fensterim Browser öffnen ist schon wieder Geschichte. Judith Wernli, Link öffnet in einem neuen Fensterim Browser öffnen zieht Bilanz und lädt spontan eine Facebook-Userin, deren Fragen an Hecht wir nicht beantworten konnten, in die «SRF 3 punkt CH»-Sendung am 3. April ein, so dass sie ihre restlichen Fragen gleich selber stellen kann.

Mitmachen und gewinnen: Abonniere den Newsletter von SRF 3

Box aufklappenBox zuklappen
Mitmachen und gewinnen: Abonniere den Newsletter von SRF 3
Legende: SRF

Wer den SRF 3-Newsletter abonniert, weiss Bescheid über exklusive Events und spezielle Aktionen von Radio SRF 3. Mach bei Wettbewerben mit und gewinne Tickets! Der Newsletter erscheint unregelmässig – immer dann, wenn etwas passiert.

Melde dich hier an!

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen