Zum Inhalt springen

Header

Video
Hazel Brugger moderiert die «Swiss Music Awards»
Aus SRF 3 Musik vom 19.12.2019.
abspielen
Inhalt

Swiss Music Awards Hazel Brugger moderiert die «Swiss Music Awards»

«Der Abend mit mir wird sicher lustig, aber kein Pointen-Gemetzel sein, es geht nicht um mich: Ich sehe mich als Gastgeberin, als Hebamme für die emotionalen Momente der Preisverleihung», sagt Hazel Brugger. Die Stand-Up-Comedienne moderiert am 28. Februar 2020 die «Swiss Music Awards» in Luzern.

Sie musste nicht lange überlegen: Hazel Brugger sagte sofort zu, als sie angefragt wurde, die «Swiss Music Awards» 2020 zu moderieren. Die 26-jährige Zürcher Stand-Up-Comedienne übernimmt den Job von Stefan Büsser und wird die Preisverleihung am 28. Februar 2020 aus dem Kultur- und Kongresszentrum Luzern moderieren.

Ich freue mich, die Show moderieren zu dürfen. Eine Show, bei der Leute geehrt werden, die gute Musik gemacht haben und die sie so ihren Fans noch ein Stückchen näherbringt.
Autor: Hazel BruggerModeratorin «Swiss Music Awards» 2020
Video
Hazel Brugger: Die kaltblütige Satirikerin
Aus Kulturplatz vom 19.12.2018.
abspielen

Hazel Brugger hat als Comedienne bereits die wichtigsten Awards gewonnen, die man in ihrer Branche gewinnen kann: unter anderem den Deutschen Kleinkunstpreis, den Swiss Comedy Award, den Deutschen Comedy-Preis. Im TV ist sie in verschiedenen Satire-Formaten zu sehen und ihre Auftritte sind regelmässig ausverkauft.

Ein guter Performer kriegt bei seinen Live-Auftritten ja in der Regel schon genügend positives Feedback vom Publikum. Eine offizielle Auszeichnung kann aber dennoch etwas Erlösendes haben. Ein kleiner Meilenstein, auf den man zurückblicken kann und der den Enkeln später auch mal beweist, dass man etwas konnte.
Autor: Hazel BruggerModeratorin «Swiss Music Awards» 2020
Video
Hazel Brugger mit neuem Programm auf Tournee
Aus 10vor10 vom 04.02.2019.
abspielen

Gerne wird die Zürcherin als «böseste Frau der Schweiz» tituliert. Das ist Teil ihres Jobs, sagt sie. Leute zu interviewen und blosszustellen. Müssen sich die Musikerinnen und Musiker bei der Preisverleihung also warm anziehen?

Es gibt natürlich schon Leute in dieser Szene, die man nicht mit Samthandschuhen anfassen sollte. Aber ich werde sicherlich keinem Preisträger oder keiner Preisträgerin eine Torte ins Gesicht werfen.»
Autor: Hazel BruggerModeratorin «Swiss Music Awards»

Die «Swiss Music Awards» 2020

Die Preisverleihung findet am Freitag, 28. Februar 2020, im Kultur- und Kongresszentrum Luzern statt und wird im TV auf SRF zwei, im Radio und Online auf SRF 3 und srf3.ch, Link öffnet in einem neuen Fenster ab 20.10 Uhr ausgestrahlt.

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

verfügbar sind noch 500 Zeichen

Mit dem Absenden dieses Kommentars stimme ich der Netiquette von srf.ch zu.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.