Zum Inhalt springen
Inhalt

Glocken der Heimat Andeer, St. Michael

Eines der zahlreichen Schweizer Geläute, die in den 1960er Jahren aufgrund musikalischer Ideologien umgestaltet und ergänzt wurden.

Legende: Audio Glockengeläut der Kirche St. Michael, Andeer abspielen. Laufzeit 05:06 Minuten.
05:06 min, aus Glocken vom 17.01.2014.

Den Hauptteil des melodischen Geläuts bilden seither drei neue Glocken mit rätoromanischen Inschriften. Die ehemals grösste Glocke von Hans Brisinger, einem der ersten der später zahlreichen Feldkircher Glockengiesser, wurde neben dem Kirchturm abgestellt. Von besonderem Interesse ist auch die kleinste Glocke des vermutlich aus Lothringen stammenden Wandergiessers Johannes Pricovey oder Pricquel, der seine Tätigkeit nach dem Aufenthalt im Bündnerland andernorts fortsetzte und bis nach Südböhmen gelangte.

Glockendetails

OrtAndeer GR
ObjektKirche St. Michael
Konfessionreformiert
Aufnahme1986
SchlagtonNameGewichtGussjahrGiesser
f'Mittagsglocke1008 kg1964H. Rüetschi AG, Aarau

as'
Totenglocke642 kg1964H. Rüetschi AG, Aarau
c''Abendglocke305 kg1964H. Rüetschi AG, Aarau
es''ca. 200 kg1489
f''ca. 100 kg1648Joannes Pricovey