Emmen, St. Mauritius

Sehr charakteristisches und vielstimmiges Geläute mit geschmackvoll verzierten Glocken verschiedener Giesser und Zeiten.

Durch die häufigen Zugüsse hat sich eine ungewohnte und eigenwillige Tonfolge ergeben. Beeindruckend sind auch der mächtige Holzglockenstuhl und die hölzernen Glockenjoche. Die grosse Dreifaltigkeitsglocke war zur Zeit ihrer Entstehung die schwerste jemals in Aarau gegossene Glocke.

Glockendetails

OrtEmmen LU
ObjektSt. Mauritius
Konfessionkatholisch
Aufnahme1997
SchlagtonNameGewichtGussjahrGiesser
gis°Dreifaltigkeitsglocke6010 kg1880Gebr. Rüetschi, Aarau
cis'Mittagsglocke1855 kg1812Johann Heinrich Bär, Aarau
dis'Antonius- oder Betglocke1563 kg1880Rüetschi, Aarau
e'Wetter- und Feuerglocke1120 kg1880Gebr. Rüetschi, Aarau
gis'Wandlungsglocke1794Heinrich u. Samuel Sutermeister, Zofingen
ais"Rosenkranzglocke467 kg1880Rüetschi, Aarau
d"Taufglocke316 kg1862Rüetschi, Aarau