Zum Inhalt springen

Header

Audio
«Der Sommer als ich 18 war» von den Calimeros im «Schlagermosaik»
Aus Audio MW vom 08.08.2021.
abspielen. Laufzeit 06:52 Minuten.
Inhalt

Calimeros Nochmal spüren, wie es dazumal war

Exotische Reiseziele, Träume, Sonne und Meer – so kennen wir die Lieder der «Calimeros». Auch auf ihrer neusten CD «Bahama Sunshine» bleiben sie sich treu. Ein Lied aber lässt Schlagerexperte Roger De Win aufhorchen.

Die «Calimeros» bewegen sich mit ihrem neuen Album «Bahama Sunshine» einmal mehr an der Spitze der Hitparade. «Ihr Schlagerstil erfüllt alle Klischees und überzeugt gerade deshalb», findet Schlagerexperte Roger De Win.

Video
Calimeros: Die erfolgreichste Schweizer Schlagerband ist zurück
Aus Gesichter & Geschichten vom 25.06.2021.
abspielen

Etwas Nostalgie muss sein

Bandgründer und Sänger Roli Eberhart lässt bei diesem Album aber auch die alten Zeiten aufleben. Er hat wieder viele Lieder selber geschrieben, unter anderem auch «Der Sommer als ich 18 war». «Ein Lied, das uns alle träumen lässt, von der Zeit, als wir noch jung waren», so Eberhart. Der Text ist eher allgemein gehalten, sodass sich alle darin wiederfinden können.

Gerne würde er für einmal die Zeit zurückdrehen, um nochmal spüren zu können, wie es dazumal war, erzählt der Sänger in einem Interview. «Aber nur vorübergehend», meint er ergänzend. «Ich lebe in der heutigen Welt sehr glücklich». Rückblickend empfindet er das Alter zwischen 40 und 50 am wenigsten erfüllend. «Weil man vielleicht Fehler machte, private Schicksalsschläge erlebte», so der Sänger.

Stars und Hits im Rampenlicht

Box aufklappen Box zuklappen
Stars und Hits im Rampenlicht

Im «Schlagermosaik» nimmt Roger De Win jeden Montag einen Schlagertitel unter die Lupe und bringt interessante Fakten ans Licht.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen