Zum Inhalt springen
Inhalt

Ella Endlich Gut gemacht Ella!

Manchmal muss man einen Schlussstrich ziehen um wieder frei zu sein. Diese Entscheidung traf auch Schlagersängerin Ella Endlich. Ihre Plattenfirma wollte aus ihr eine zweite Helene Fischer machen. Sie stellte sich quer und lobt sich dafür gleich selber.

Legende: Audio Gut gemacht Ella! abspielen. Laufzeit 04:33 Minuten.
04:33 min, aus Audio MW vom 10.11.2018.

In wirren Zeiten suchen die Menschen nach Ablenkung. Wenn die Nachrichten lauter Krieg und Mord verkünden, will man zum Ausgleich zu heiterer Musik schunkeln und mitgröhlen. Dies ist mitunter ein Grund dafür, dass Schlager derzeit einen Boom erlebt. Dagegen ist auch nichts einzuwenden. Ella Endlich aber strebt tiefsinnigere Unterhaltung vor. Für ihre aktuelle CD «Gut gemacht» gibt sie sich denn auch gleich die Bestnote.

Balsam für die Seele

«Der gleichnamige Titeltrack startet mit ‹Schau in den Spiegel› und zieht die Hörerinnen und Hörer direkt in seinen Bann», schwärmt unser «Schlagermosaik»-Redaktor Roger De Win. Worte wie «Gut gemacht» sind Balsam für die Seele, die uns als Kind dazu anspornten weiterzumachen. Als Erwachsener hört man sie viel zu selten. Insofern ein gelungener Schachzug von Ella!

Stars und Hits im Rampenlicht

Stars und Hits im Rampenlicht

Im «Schlagermosaik» nimmt Roger De Win jeden Montag einen Schlagertitel unter die Lupe und bringt interessante Fakten ans Licht.