Zum Inhalt springen

Header

Audio
«Kiefern im Wind» (Schilf) von Juliane Werding im «Schlagermosaik»
Aus Audio MW vom 14.07.2021.
abspielen. Laufzeit 04:19 Minuten.
Inhalt

Juliane Werding Udo Jürgens setzte die Messlatte hoch

Als Teenager trat Juliane Werding im «Talentschuppen» auf und wählte mit «Mein erster Weg» ein anspruchsvolles Lied. Die Komposition stammte von Udo Jürgens, der damit die Messlatte ganz schön hoch gesetzt hatte.

Als Udo Jürgens den Titel «Mein erster Weg führt mich zu Dir» 1967 selber herausbrachte, war er bereits ein gereifter Mann von 33 Jahren. Erstaunlicherweise funktionierten die poetischen Zeilen aber auch bei einer 14-Jährigen, wie Juliane Werding vier Jahre später im Talentschuppen bewies. Dies war der erste TV-Auftritt der deutschen Schlagersängerin. Sie durfte später ihr Talent mit einem weiteren Titel «Kiefern im Wind» (Schilf) erneut beim Talentschuppen beweisen.

Auch mit dieser deutschen Version eines schwedischen Volkslieds vermochte Werding zu überzeugen. Im Original handelt der Titel von einem Liebespaar. Der Mann muss in den Krieg einrücken und kehrt nicht mehr zurück. Bei Juliane wird aus der Vorlage ein poetisches Lied mit Pfadfinderromantik. Bereits hier wird Julianes weiterer Weg vorgezeichnet: melancholische Melodien gepaart mit sentimentalen, und bisweilen mystischen Texten, werden ihr Markenzeichen. 1972 schafft Juliane mit «Am Tag als Conny Kramer starb» ihren endgültigen Durchbruch.

Anders als bei «Kiefern im Wind» erschien «Mein erster Weg» leider auf keinem Tonträger. Juliane Werding zog sich 2009 aus dem Showbusiness zurück. Sie praktiziert aktuell als Heilpraktikerin und kennt sich neben klassischer Homöopathie auch mit Bachblütentherapie und Heilhypnose aus. Ein Comeback ist nicht vorgesehen, ausschliessen will es Werding aber nicht.

Stars und Hits im Rampenlicht

Box aufklappen Box zuklappen
Stars und Hits im Rampenlicht

Im «Schlagermosaik» nimmt Roger De Win jeden Montag einen Schlagertitel unter die Lupe und bringt interessante Fakten ans Licht.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen