Zum Inhalt springen
Inhalt

Schlagermosaik Eine Frau mit vielen Talenten

Juliane Werding war Ende der 80er-Jahre eine erfolgreiche Schlagersängerin. Zugleich gründete sie eine Naturheilpraxis in München. Die Frau mit ihren vielen Fähigkeiten setzte nie nur aufs Musikgeschäft. Heute ist sie Heilpraktikerin und kümmert sich ausschliesslich um ihre Patienten.

Legende: Video «Tarot» von Juliane Werding im «Schlagermosaik» abspielen. Laufzeit 06:44 Minuten.
Aus Radio SRF Musikwelle vom 09.07.2018.

Ende der 70er-Jahre feierte Juliane Werding musikalisch ihren grössten Erfolg. Zugleich machte sie eine Ausbildung als Werbefachfrau. 1985 machte sie eine weitere Ausbildung als Naturheilpraktikerin. Zu dieser Zeit ist sie bekannt mit ihren Schlagerhits wie «Stimmen im Wind», «Das Würfelspiel» und «Tarot».

Ende der 80er-Jahre ist sie gefragt wie nie – und gründet gleichzeitig eine Naturheilpraxis in München. Die bis heute besteht. 2009 schliesst sie ganz ab mit dem Musikgeschäft und will ausschliesslich für ihre Patienten da sein. Kurz davor gab sie noch ihre letzte Platte «Ruhe vor dem Sturm» heraus, die in der Hitparade ganz vorne einstieg. Ein Riesenerfolg.

«Juliane Werding war eine Künstlerin mit Tiefgang und einer wunderbaren, fast mystischen Stimme», so der Schlagerexperte Roger De Win. «Sie fehlt.»

Juliane Werding: Das Würfelspiel (1993)

Stars und Hits im Rampenlicht

Stars und Hits im Rampenlicht

Im «Schlagermosaik» nimmt Roger De Win jeden Montag einen Schlagertitel unter die Lupe und bringt interessante Fakten ans Licht.

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.