Zum Inhalt springen
Inhalt

Leonard «Mir gefällt mein Bart»

Leonard zeigt, wie man auch mit gehobenen Ansprüchen an den Schlager über Jahrzehnte erfolgreich bleiben kann. Seit 33 Jahren steht er auf der Bühne. Dass er dieses Jahr auch mit seinem neuen Bart für Furore, aber auch für Kritik bei seinen Fans gesorgt hat, darüber kann er schmunzeln.

Roger De Win und Leonard.
Legende: Der Moderator der «SRF Musikwelle» ist für einmal selber Gast im «SRF Musikwelle Brunch». SRF

Die Reaktionen der Fangemeinschaft von Leonard über seinen Bart sind sehr unterschiedlich. Die einen mögen ihn, den anderen gefällts nicht. Wenn aber freche und böse Kommentare fallen, dann ärgert sich der Schlagersänger. «Ich bin jetzt 54, da kann ich ja wohl noch selber entscheiden, ob ich einen Bart tragen will oder nicht», sagt er süffisant.

Etwas anderes hat Leonard aber mehr beschäftigt. In den ersten paar Monaten dieses Jahres hat er keinen Sport mehr gemacht. Eigentlich sei er zu faul für intensiven Sport. Aber: «Ich esse zu viele Süssigkeiten», gibt er zu, «und gehe fast jeden Abend zum Vorratsschrank und hole mir Nussschnecken und andere Süssigkeiten. Wenn ich nicht trainieren würde, dann würde man mir das leider ziemlich schnell ansehen.»

Der Einstieg ins Schlagergeschäft

Das Lied von Monika Morell «Ich fange nie mehr was an einem Sonntag an» war Leonards Einstieg in die Schlagerwelt. Damals war er etwa 8 Jahre alt. Er wurde ein grosser Fan der Schlagersängerin. Einmal schrieb er ihr sogar einen Brief und schenkte ihr eine gelbe Rose. Von Monika Morell ist Leonard auch heute noch Fan.

Als er selber ins Schlagergeschäft eingestiegen ist, war er noch jung und naiv. Er habe es sich einfach vorgestellt – und es einfach getan, so der Schlagersänger. Aber er möchte heute nicht noch einmal am Anfange stehen.

Ich hatte mehr Glück als Verstand.
Autor: LeonardSchlagersänger

Heute sei das Geschäft schwieriger geworden und das Ende der CD-Verkäufe sei finanziell gesehen für Künstler ein Riesenproblem, erzählt Leonard. Seine neue CD «Lerne im Regen tanzen» ist im September erschienen. Zum ersten Mal präsentiert er eine Single, bei der er ein Duett mit der Schweizer Sängerin Sabrina Sauder singt.

Leonard liebt die Schlagermusik und steht in den nächsten Monaten viel auf der Bühne. Gerade die Oktoberfestzeit der letzten Wochen habe ihm dabei gefallen, weil die Stimmung immer so gut sei.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.