Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Let's Play Für Leute, die schon immer mal einen X-Wing fliegen wollten

In «Star Wars: Squadrons» schlüpfen wir in die Rolle eines TIE-Fighter- oder X-Wing-Kampfpiloten.

Video: Guido spielt «Star Wars: Squadrons» (Let’s Play)

Dieses Game befriedigt eine ganz klar definierte Fantasie: Den Kampfpiloten eines TIE-Fighters des Imperiums oder eines X-Wings der Rebellen zu spielen. Nicht mehr und nicht weniger.

Im Einzelspieler-Modus erzählt uns das Game eine Geschichte, in der wir auf beiden Seiten des Konfliktes je einen Piloten übernehmen. Die Rebellen-Story würde ich als «schon wieder vergessen» einsortieren, die des Imperiums als problematisch (weil wir zwar «das sind auch nur Menschen» empfinden sollen, ebendiese aber sofort ohne zu zögern Zivilisten umbringen).

Gut an dieser Geschichte ist also nicht das Storytelling, sondern wie sie uns die Mechanik und die verschiedenen Raumschiff-Typen beibringt. Und uns so für den Multiplayer-Modus vorbereitet, in dem wir 5 gegen 5 Raumkämpfe austragen.

Diese Mechanik ist dafür richtig gut. Weil es vier Fliegertypen pro Seite gibt, die sich alle deutlich unterscheiden und die ganz unterschiedliche ausgerüstet werden können. Und weil das Fliegen immer spannend ist: Wir können je nach Bedarf mehr Energie auf eines unserer Systeme umlenken: Antrieb, um schneller zu fliegen; Waffen, um mehr Schaden anzurichten; oder Schilde, um uns zu schützen.

Wer hier immer das Optimum aus einer Situation herausholen will, hat viel zu tun und zu überlegen, was das Game anspruchsvoll und interessant macht. Zu bedienen ist es aber trotzdem einfach, also eine ideale Kombination.

Mich hat es trotzdem etwas kaltgelassen, weil es eben vieles weglässt, welches das Star-Wars-Universum ausmacht. Doch für genau dich, der/die schon immer davon geträumt hat, einen X-Wing zu fliegen – für dich ist dieses Game wohl genau das, was deine Träume erfüllt.

«Star Wars: Squadrons» ist für Playstation 4, Xbox One und Windows PC. Es ist ab 12.

Radio SRF Virus, 19.10.2020, 17:20 Uhr

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen