Chalandamarz

Der Figur des Schellenursli ist es wohl zu verdanken, dass der Bündner Brauchtum Chalandamarz schweizweit ein Begriff ist. Am 1. März wird im Engadin und in Mittelbünden Chalandamarz gefeiert: Kinder ziehen mit Glocken und Frühlingsliedern durch die Dörfer.

Der Ursprung des Brauchs ist auf die Römer zurückzuführen.

Autor/in: Sara Hauschild