Dynamic Pricing

Das kennen wir alle: Den Flug den man gestern noch für die Hin- und Rückreise in den Urlaub buchen wollte, ist heute um einiges teurer geworden. Das Gleiche gilt für Hotelzimmer oder Warenbestellungen bei Online-Versandhändler. Die Rede ist hier von Dynamic Pricing.

Ein Schild, auf dem zwei verschiedene Preise stehen
Bildlegende: In Onlineshops können Preise oft rasch ändern. Keystone

Autor/in: Olivier Del Fabbro