Game of Life

Dass Mathematik knochentrocken ist, würde noch mancher behaupten - aber sicher nicht der Brite John Conway. Der Mathematikprofessor hat Zeit seines Lebens geforscht und gespielt, was das Zeug hält. Eine seiner Spielereien ging - und geht - um die Welt: das «Game of Life».

Autor/in: Thomas Weibel