Goebbels und der Kunstkritik-Erlass

Die totalitäre Herrschaft der Nazis besetzte auch die Kultur- und Kunstpolitik. Nach der Machtergreifung 1933 kämpfte das Regime gegen die künstlerischen Avantgarden. Dabei geriet auch die Kunstkritik ins Visier des Propagandaministers Joseph Goebbels. Am 26.

November 1936 veröffentlichte er seinen «Erlass über die Neugestaltung der Kunstkritik».

Autor/in: Barbara Basting