«Schöpferische Zerstörung»

Ein Ausdruck aus der ökonomischen Literatur bringt die Veränderungen, die die heutige Zeit mit sich bringt, auf den Punkt: «Schöpferische Zerstörung» lautet dieser Ausdruck.

Wolkenkratzer
Bildlegende: Die «Schöpferische Zerstörung» ist für den Kapitalismus wesentlich. Colourbox

Autor/in: Raphael Zehnder