«Das kurze wundersame Leben des Oscar Wao» von Junot Diaz

Der Pulitzerpreisträger Junot Díaz erzählt von dem liebenswürdigen Schwachkopf Oscar und seiner vifen Schwester Lola. Beide sind in New Jersey gross geworden. Aber ihre Wurzeln liegen wie diejenigen des Autors in der Dominikanischen Republik.

Dorthin verschlägt es das Geschwisterpaar immer wieder, wenn es das Glück wieder einmal im Stich gelassen hat. Diaz‘ grosse Familiensaga über den Fluch der Karibik brodelt vor Leben und ergänzt die Reihe der gewichtigen Romane über die Vielstimmigkeit Amerikas. Alexandra Kedves und Michel Mettler im Gespräch mit Heini Vogler