«Die Erfindung des Lebens» von Hanns-Josef Ortheil

  • Sonntag, 8. November 2009, 11:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 8. November 2009, 11:03 Uhr, DRS 2
  • Wiederholung:
    • Samstag, 14. November 2009, 20:00 Uhr, DRS 2

Hanns-Joseph Ortheil, geboren 1951, gehört mit seinem umfangreichen literarischen Werk zu den bedeutenden deutschsprachigen Autoren. Es wurde in zwanzig Sprachen übersetzt und vielfach ausgezeichnet. Nun legt Ortheil einen neuen Roman vor: «Die Erfindung des Lebens».

Er geht dem Schicksal eines stummen Kindes nach, das allmählich zur Sprache findet. Der autobiographisch inspirierte Roman erzählt zugleich die Geschichte der Eltern, die aufs engste mit dem Schicksal des Kindes verbunden ist. Im Gespräch mit Hardy Ruoss geht Ortheil auf seinen neuen Roman ein und auf Gründe und Hintergründe seines Schreibens.