«Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert» von Joël Dicker

  • Sonntag, 18. August 2013, 11:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 18. August 2013, 11:03 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Samstag, 24. August 2013, 20:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Mit seinem packenden Roman einer Mischung aus Thriller, Liebesgeschichte und Entwicklungsroman sorgte der junge Genfer Autor Joël Dicker für die Sensation im französischen Bücherherbst 2012.

Der junge Genfer Autor Joël Dicker war die Sensation im französischen Bücherherbst 2012.
Bildlegende: Der junge Genfer Autor Joël Dicker war die Sensation im französischen Bücherherbst 2012. Piper Verlag

Zum Inhalt: Der hochangesehene Literaturprofessor und Erfolgsautor Harry Quebert gerät als Mörder in Verdacht: Ausgerechnet in seinem Garten findet man die sterblichen Überreste seiner jugendlichen Geliebten Nola, die vor 35 Jahren spurlos verschwunden war.

Queberts ehemaliger Student, der Schrifsteller Marcus Goldmann, will die Unschuld seines Mentors beweisen und macht die Tätersuche gleichzeitig zum Stoff eines neuen Romans.

Im Gespräch mit Luzia Stettler erzählt Joël Dicker vom Entstehen dieser raffiniert gebauten Geschichte und von den Erfahrungen als literarischer Popstar: sein Buch erntete mehrere Preise und breites Lob, und wird jetzt in über 30 Sprachen übersetzt.

Buch- und Hörbuchhinweis:

Joël Dicker. Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert. Aus dem Französischen von Carina von Enzenberg. Piper, 2013.

Joël Dicker. Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert. Ungekürzte Lesung. Sprecher: Torben Kessler. Osterwold Audio, 2013.

Autor/in: Luzia Stettler